Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bäckerei Schollin Bäckereien aus Dinslaken

Privat

Eigentümer

1853

Gründung

272

Mitarbeiter

Bäckerei Schollin ist eine familiengeführte Filialkette mit dem regionalen Schwerpunkt im westlichen Nordrhein-Westfalen.

Der Stammsitz des Unternehmens befindet sich in Dinslaken. Ausgehend vom Niederrhein und dem westlichen Ruhrgebiet werden über siebzig Filialen in Nordrhein-Westfalen betrieben. Diese haben zum Teil auch am Sonntag geöffnet.

In jeder Niederlassung werden als Schwerpunkt verschiedene Backwaren wie Brot, Brötchen und Kuchen angeboten. Darüber hinaus gibt es eine Auswahl aus belegten Brötchen, Wraps und Imbissgerichten sowie diverse Süßwaren, Getränke, Zeitungen und Zeitschriften.

Der Bäckermeister Eduard Schollin eröffnete 1853 den ersten Betrieb in Dinslaken. Ab 1960 wurden weitere Filialen aufgemacht. Mitte der neunziger Jahre wurde die Produktion innerhalb Dinslakens in modernere und größere Räumlichkeiten verlagert. Inzwischen wird das Unternehmen in der fünften Generation von Thomas Schollin geführt. (sc)

Chronik

1853 Gegründet von Eduard Schollin
1960 Übernahme durch Eduard Schollin

Adresse

Bäckerei Schollin
GmbH & Co. Kommanditgesellschaft
Gerhard-Malina-Str. 90-96
46537 Dinslaken

Telefon: 02064-47720
Fax: 02064-17823
Web: www.schollin.de

Thomas Schollin (44)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 272 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 73
Gegründet: 1853

Handelsregister:
Amtsgericht Duisburg HRA 7039
Amtsgericht Duisburg HRB 9920

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE163328351
Kreis: Wesel
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Schollin Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bäckerei Schollin
GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro