Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schürfeld Stahlverarbeitung aus Halver

Privat

Eigentümer

1862

Gründung

150

Mitarbeiter

Schürfeld ist eine Firma, deren Expertise in Schmiedearbeiten sowie in der mechanischen Bearbeitung liegt. Der Mittelständler entwickelt zusammen mit seinen Kunden Lösungen durch die Nutzung des Umformverfahrens Gesenkschmieden.

Darüber hinaus hat das Unternehmen Kompetenzen in den anschließenden Prozessen Kaltumformen, mechanische Bearbeitung, Wärmebehandlung und Oberflächenfinishen.

Das Produktportfolio umfasst Anhängerkupplungen, Längsträger, Pressbacken, Zahnleisten, Scheibenträger, Implantate, Mittelteile sowie Kupplungsplatten. Ferner hat das Unternehmen Werkzeuge und Kegelschrauben im Sortiment.

Die Anfänge des Unternehmens G. Schürfeld liegen im Jahr 1862. Bis heute hat sich das Unternehmen vom Werkzeughersteller zum Anbieter für Gesenkschmiedeteile entwickelt.

Der Spezialist für Schmiedearbeiten ist im nordrhein-westfälischen Halver angesiedelt. Die Stadt befindet sich im Märkischen Kreis, im westlichen Sauerland. (tl)

Chronik

1862 Unternehmensgründung

Adresse

G. Schürfeld GmbH

Stenkenberg 1a
58553 Halver

Telefon: 02353-9190-0
Fax: 02353-9190-60
Web: www.schuerfeld-gmbh.de

Lars Schürfeld (44)
Jan Schürfeld (48)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 150 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1862

Handelsregister:
Amtsgericht Iserlohn HRB 3836

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE125798640
Kreis: Märkischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
1. Schürfeld Halver Familie (de)
2. E/D/E (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
G. Schürfeld GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro