Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schütte Meyer Gusstechnik Komponentenhersteller aus Iserlohn

Privat

Eigentümer

1899

Gründung

162

Mitarbeiter

Schütte Meyer Gusstechnik ist ein in dritter Generation geführtes mittelständisches Unternehmen, dessen Expertise in der Produktion von Stahlguss liegt.

Das Unternehmen produziert jährlich bis zu 5.000 Tonnen Stahlguss in einem Stückgewichtsbereich von drei Kilogramm bis zu 2,5 Tonnen. Schütte Meyer Gusstechnik beliefert seine Stahlgussteile unbearbeitet, mechanisch vor- oder auch einbaufertig bearbeitet sowie mit gehärteten und vergüteten Oberflächen - abhängig von der technischen Anforderung des Gussteiles an die Festigkeit oder Zähigkeit im späteren Einsatz.

Anwendung finden die Stahlgussteile unter anderem im Hydraulikbereich, im Baggerbau, in Schienenfahrzeugen, in Walzwerksanlagen, im Kranbau sowie in Off-Shore-Einrichtungen.

Darüber hinaus haben sich die Produkte von Schütte Meyer Gusstechnik in der Wehrtechnik, im allgemeinen Maschinenbau, in Betonpumpenanlagen, in Aufbereitungsanlagen sowie in Kraftwerks- und Chemieanlagen durchgesetzt. Bewährt haben sie sich des Weiteren im Brückenbau sowie überall dort, wo hohe dynamische Belastung und Verschleiß auftreten.

Die mehrheitlich in Familienhand geführte Stahlgießerei kann auf mehr als ein Jahrhundert Geschichte zurückblicken. 1899 wurde das Unternehmen aus der Taufe gehoben.

Heute ist Schütte Meyer Gusstechnik Bestandteil der Schütte Unternehmensgruppe. Diese setzt sich zudem aus den Firmen Schütte Industrieservice und Edelhoff Schüttguttechnik Anlagenbau, mit Sitz in Iserlohn zusammen. Ebenfalls Bestandteile der Firmengruppe sind die Firmen Schutte Meyer India mit Sitz im indischen Coimbatore sowie das Unternehmen Jash mit Sitz im indischen Indore.

Das Leistungsspektrum der Unternehmensgruppe erstreckt sich von der Auftragserfassung, der Modell-, Form- und Schmelzplanung, der Wärmebehandlung und der Qualitätsprüfung bis hin zum Versand und Rechnungserstellung.

Der Mittelständler fertigt im Formenbau Modelle aus hochwertigem Schichtholz, Kunststoff, Metall oder Styropor für den Einsatz in der Maschinen- und Handformerei. Schütte Meyer Gusstechnik hat mehr als 3.000 Kundenmodelle aufgemustert im Zugriff.

Im Bereich Guss besteht das Leistungsspektrum aus der Modellherstellung und Gießsystemen, der Schrottgattierung und der Formsandherstellung. Hinzu kommen Schmelzprozesse und das Vergießen des 1.650 Grad heißen Stahls in die Formen sowie die Wärmebehandlung und Nachbearbeitung.

In der Stahlguss-Nachbearbeitung richtet das Unternehmen sein Augenmerk auf das Entfernen der Gießsysteme, Wärmebehandlung, das Gussputzen sowie auf die mechanische Vor- und Endbearbeitung.

Seinen Sitz hat das Unternehmen Schütte Meyer Gusstechnik in der nordrhein-westfälischen Stadt Iserlohn. Die Stadt befindet sich im Märkische Kreis. (tl)

Chronik

Adresse

Schütte, Meyer + Co. Gusstechnik GmbH

Bergstr. 16-20
58642 Iserlohn

Telefon: 02374-9297-0
Fax: 02374-9297-98
Web: www.schuettemeyerguss.de

Axel Schütte ()
Jürgen Maaß (56)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 162 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1899

Handelsregister:
Amtsgericht Iserlohn HRB 1800

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811729501
Kreis: Märkischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Schütte Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Schütte, Meyer + Co. Gusstechnik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro