Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Seidl Confiserie Süßwarenindustrie aus Laaber

Privat

Eigentümer

-

Gründung

65

Mitarbeiter

Seidl Confiserie ist auf die Herstellung von Pralinen- und Schokoladenspezialitäten ausgerichtet.

Das Sortiment umfasst neben Pralinen, Trüffeln und zahlreichen Schokoladenvariationen auch Fruchtgummis, Frucht-Gelee, Trockenfrüchte, Dragees, Marzipan, Gebäck und Snacks, Brausetaler, Kaffee aus eigener Röstung, Tee sowie mit Macadamia-Nüssen produzierte Kosmetika.

Gedacht sind die Produkte entweder als Präsente, die von Firmen oder in Hotels verschenkt werden oder als kleine Nascherei auf Empfängen wie dem Bundespresseball, dem Ball des Sports sowie auf Flügen der Lufthansa. Deshalb werden sie auch teilweise in Geschenkkartonagen verpackt. Direkt an Verbraucher werden die Erzeugnisse nur über Verkäufe an den Werken und über den Internetversand abgegeben.

Der Hauptsitz mit einer der beiden Produktionsstätten befindet sich in Laaber bei Regensburg in der bayerischen Oberpfalz. Zweiter Fertigungsstandort ist Coesfeld im Münsterland. Im ebenfalls in der Oberpfalz gelegenen Parsberg steht ein Seidl-Café, das Bäckereispezialitäten und eine kleine Auswahl an Confiseriespezialitäten anbietet. (sc)

Chronik

Weitere Links

Adresse

Seidl Confiserie GmbH

Reiserweg 2
93164 Laaber

Telefon: 09498-9068-0
Fax: 09498-2760
Web: www.seidl-confiserie.de

Johann Seidl ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 65 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Regensburg HRB 3752

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 133.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE133708984
Kreis: Regensburg (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Seidl Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Seidl Confiserie GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro