Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

SES Energiesysteme Hersteller von Elektrotechnik aus Berlin

Privat

Eigentümer

1901

Gründung

100

Mitarbeiter

SES Energiesysteme ist eine mittelständische Firma aus der Energiebranche, die ihr Hauptaugenmerk auf die Herstellung von gasmotorischen Blockheizkraftwerken richtet. Die Maschinen verfügen über eine elektrische Leistung von 50 bis 2.000 Kilowatt. Vertrieben werden die Anlagen europaweit.

Das Unternehmen baut die energieeffizienten, klimaschonenden Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen als Kompaktmodul, im Stahl und Betoncontainer. Auch werden sie vor Ort in vorhandenen Gebäuden installiert. Die Anlagen werden mit Erdgas, Biogas, Biomethan oder Klärgas betrieben.

SES Energiesysteme liefert schlüsselfertigen Anlagenbau und anschlussfertige Blockheizkraftwerke-Kompaktmodule. Das Leistungsspektrum des Technologieführers und Premiumherstellers umfasst unter anderem die Ausführungsplanung. Das Unternehmen baut Blockheizkraftwerke je nach Anforderung und übernimmt das Projektmanagement und setzt die Anlage in Betrieb.

Ebenso fester Bestandteil des Dienstleistungsspektrums sind Wartung und Instandhaltung der Anlage. Nicht zuletzt bietet SES Energiesysteme Anlagenerweiterungen für Dampf- und Kältelösungen sowie patentierte Aufstelllösungen für schallsensible Orte.

Der Ursprung des Unternehmens liegt im frühen20. Jahrhundert. 1901 wurde auf dem Leipzig Plagwitz Gelände der Grundstein der heutigen Firma SES Energiesysteme mit Gründung der Reform Motoren Fabrik gelegt. In den ersten Jahren fertigte das Unternehmen Otto- und Dieselmotoren. Diese wurden zum Antrieb von Produktionsmaschinen eingesetzt.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und mit der Gründung der ehemaligen DDR wurde das Firmengelände im Jahr 1948 zum volkseigenen Betrieb VEB Dieselmotorenwerk Leipzig. In jener Zeit konzentrierte man sich ganz auf die Produktion von Dieselmotoren für den Schiffbau, Notstromaggregaten, Elektrostationen für Kühlzüge und Landaggregaten.

Nach der Wende 1989, als wichtige Absatzmärkte wegfielen, wurde das Dieselmotorenwerk Leipzig treuhänderisch verwaltet. Nach einem Eigentümerwechsel dehnte die Firma das Geschäftsfeld aus und baute fortan Blockheizkraftwerke, mithilfe derer Strom und Wärme aus ungereinigtem Biogas gewonnen werden konnte. Mit dieser technologischen Neuheit machte sich das Unternehmen weltweit einen Namen.

Im Jahr 1998 wurde schließlich das heutige Unternehmen SES Energiesysteme gegründet. Es setzt sich unter anderem aus dem Mitarbeiterstamm der Dieselmotorenwerke Leipzig zusammen.

Zu Beginn bestand die Unternehmenstätigkeit der SES als Schwesterunternehmen der Augsburger MDE aus dem Service der Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen. In den Folgejahren wurde das Tätigkeitsfeld bis hin zur eigenen Blockheizkraftwerk-Produktion erweitert.

Der Stammsitz befindet sich im Stadtteil Treptow der Bundeshauptstadt Berlin. Hier ist gleichzeitig ein Servicestandort beherbergt. In Leipzig produziert das Unternehmen Blockheizkraftwerke in einem eigenen Werk. Darüber hinaus ist die Firma SES Energiesysteme mit Servicestandorten in Raisting bei München, in Erkrath bei Düsseldorf sowie in Bardowick unweit von Hamburg vertreten. (tl)

Chronik

Adresse

SES Energiesysteme GmbH

Eichenstr. 3b
12435 Berlin

Telefon: 030-319007-0
Fax: 030-31309-58
Web: www.ses-energiesysteme.com

Sven Krüger (48)

Ehemalige:
Dr. Christian Wiegard () - bis 17.03.2016
Manfred Abeska () - bis 07.10.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1901

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 65992

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.116.200 Euro
Rechtsform:
UIN: DE191979401
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Engelbert Giesen u.a. (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
SES Energiesysteme GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro