SKS Industrielackierungen
aus Mosbach

> Anzahl Mitarbeiter
163
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1960

SKS Industrielackierungen GmbH & Co. KG

Industriepark 22
74821 Mosbach

Kreis: Neckar-Odenwald-Kreis
Bundesland: Baden-Württemberg


Telefon: 06261-9339-0
Web: www.sks.info


Kontakte

Geschäftsführer
Manuel Kellner

Gesellschafter

Karle-Kunzmann Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Mannheim HRA 440357
Amtsgericht Mannheim HRB 440659
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE144035423

wer-zu-wem-Ranking

Platz 31.529 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

SKS Industrielackierungen ist ein Unternehmen, dessen Schwerpunkt in der Oberflächenveredelung liegt. Insbesondere hat sich der mittelständisch geprägte Betrieb auf die Lackierung und Nutzbeschichtung einer großen Bandbreite an Substraten spezialisiert. Hierbei reicht das Spektrum vom Kunststoff über Metall, Carbon bis hin zu Holz, Keramik und Glas.

Das Unternehmen bearbeitet Bauteile und Konstruktionen aus Aluminium und Stahl, Schmiede- und Gussteilen. Das Unternehmen ist auf Nasslack- und Pulverbeschichtungen spezialisiert. Hierfür verfügt man über eine vollautomatische Durchlauflackieranlage, die im Mehrschichtverfahren arbeitet.

Zum Kundenkreis gehören Firmen aus den Bereichen Metallbau, Maschinenbau, Schienenfahrzeugbau, Fassadenbau, Landmaschinenbau, Luftfahrt und Fahrzeugbau.

Das Angebot erstreckt sich vom leichten und schweren Korrosionsschutz über Hitzeschutz bis zu dekorativer Gestaltung von Oberflächen. Weitere Dienstleistungen liegen in der Baugruppenmontage, Verpackung, Logistik und EDV-Anbindungen.

Die Anfänge des Unternehmens liegen im Jahr 1960. Sebastian Karle rief die Firma als Maler- und Gipserbetrieb ins Leben. Acht Jahre später sorgte das Unternehmen mit der Eröffnung einer Autolackiererei für Furore. Im Jahr 1973 errichtete der Betrieb einen Erweiterungsbau und nahm eine halbautomatische Lackierstraße in Betrieb. 1987 zog man von Sulzbach nach Mosbach.

Highlight im Jahr 2008 war die Inbetriebnahme der neuen Großteile-Abteilung. Kennzeichnend für das Jahr 2016 war die Eröffnung eines weiteren Standorts unweit der slowakischen Stadt Bratislava.

Ansässig ist das Unternehmen im nordbaden-württembergischen Mosbach. Die Stadt befindet sich östlich von Heidelberg. (tl)


Suche Jobs von SKS Industrielackierungen
aus Mosbach

Unternehmenschronik

1960 Gegründet von Sebastian Karle als Maler- und Gipserbetrieb

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Oberflächentechnik Firmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.229.124.74 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog