Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Sostmeier Speditionen & Kurierdienste aus Osnabrück

Privat

Eigentümer

1927

Gründung

135

Mitarbeiter

Sostmeier ist ein Dienstleistungsunternehmen mit Spezialisierung auf Transport und Logistik. Das Produktspektrum des Traditionsunternehmens umfasst unter anderem die Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik.

Die Transporteinheiten setzen sich aus Standard-, Mega- und Jumbo-Equipment zusammen. Das Unternehmen setzt je nach Branche Thermofahrzeuge oder mit Fördertechnik ausgestattete Trailer ein. Zum Standard der Fahrzeuge gehören Telematik und Ortungssysteme. Im Bereich Kontraktlogistik transportiert Sostmeier die Waren entweder im Liefermode Just in Time oder Just in Sequence.

Weitere Leistungen bestehen aus der Luft und Seefracht. So setzt das Unternehmen Transporte zu Luft und zu Wasser in der ganzen Welt um. Darüber hinaus sind Import- und Exportgeschäfte weltweit, Projektgeschäfte, Beratung bei Akkreditivgeschäften sowie Consulting für Vorort-Logistik Teil des Leistungsportfolios. Komplettiert wird das Leistungsspektrum durch luft- und seemäßige Verpackungen, Containerstauung inklusive Ladungssicherung sowie Gefahrguttransporte inklusive spezifischer Verpackung.

Das Traditionsunternehmen blickt auf eine lange Historie zurück. Bereits im Jahr 1927 wurde die Firma Sostmeier aus der Taufe gehoben. Bis heute hat sich das Unternehmen vom Transport- und Speditionsdienstleister zum Anbieter von integrierten Logistik-Dienstleistungen entwickelt.

Im Jahr 2010 waren in dem Unternehmen mehr als 1.000 Mitarbeiter angestellt. Sie sind in 29 Niederlassungen tätig. Im Jahr 1956 kam es zur Gründung erster Tochtergesellschaften. Eine erste französische Gesellschaft wurde im Jahr 1969 ins Leben gerufen. 1990 entwickelte Sostmeier erste Just-in-Time Verkehrskonzepte für die Automobilindustrie.

Während das Unternehmen im Jahr 1966 in den polnischen Markt eingestiegen ist, kam es ein Jahr später zum Ausbau der Osteuropa-Verkehre. Ein Meilenstein gelang Sostmeier im Jahr 2000 mit der Gründung einer IT-Firma für die Entwicklung von Softwarelösungen für den logistischen Bedarf. Im Jahr 2003 erfolgte die Übernahme von Dirkes und Hegerfeld, ein Transportunternehmen im Bereich temperaturgeführter Produkte.

Zwischen 2005 und 2007 eröffnete das Unternehmen mehrere Niederlassungen und Standorte in Frankreich. Hierzu zählen unter anderem Lagny le Sec, Socheaux und Mulhouse-Pulversheim. Bis heute folgten Niederlassungen im osteuropäischen Raum wie im polnischen Dabrowa Gornicza, im russischen Perm und im slowakischen Senec. Im Jahr 2010 konnte das Unternehmen einen Flottenbestand von rund 280 ziehenden Einheiten vorweisen.

Die deutsche Firmenzentrale des Unternehmens Sostmeier befindet sich in Osnabrück. (tl)

Chronik

Adresse

Sostmeier GmbH & Co. KG

Carl-Stolcke-Str. 1
49090 Osnabrück

Telefon: 05404-959-0
Fax: 05404-959-100
Web: www.sostmeier.de

Jana Sostmeier (38)
Wilfried Sotta ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 135 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1927

Handelsregister:
Amtsgericht Osnabrück HRA 4750
Amtsgericht Osnabrück HRB 372

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE117658764
Kreis: Osnabrück
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Sostmeier Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Sostmeier GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro