Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Cooperative Mensch
Sozialeinrichtungen aus Berlin
Download Unternehmensprofil

> 600 Mitarbeiter

> Umsatz: 31 Mio. Euro (2018)

> 1958 Gründung

Cooperative Mensch eG

Kurfürstenstr. 75

10787 Berlin

Kreis:

Region:

Bundesland: Berlin

Telefon: 030-22500-0

Fax: 030-22500-130

Web: www.cooperative-mensch.de

Gesellschafter

Genossenschaft Cooperative Mensch
Typ: Genossenschaften
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kontakte

Vorstand
Georg Dudaschwili
Ursula Klippel
Die Institution Cooperative Mensch bietet Hilfestellungen für Spastiker.

Im Mittelpunkt des Dienstleisters mit Sitz in Berlin steht ein umfangreiches Programm für Behinderte. Betrieben werden Einrichtungen für Menschen, die an cerebralen Bewegungsstörungen leiden. Zugeschnitten ist das Angebot zudem für Personen mit körperlichen oder Mehrfachbehinderungen. Ziel ist es, die Teilhabe innerhalb der Gesellschaft zu ermöglichen. Für diesen Zweck gibt es sowohl Wohngemeinschaften und Tagesförderstätten als auch Kindertagesstätten.

Etabliert sind über 25 Einrichtungen in der Metropole.
Unterteilt ist das Angebot in zwei Bereiche.
Die eingetragene Genossenschaft ist zuständig für die verschiedenen Einrichtungen und Förderstätten sowie die sozialpädiatrischen Zentren. Weitere Aufgaben sind die Ambulanzen für Kinder und Jugendliche sowie Integrationskindertagesstätten. Zudem gibt es eine Beratungsstelle.
Der eingetragene Verein offeriert Freizeit- und Gruppenangebote sowie das Theaterensemble namens piloti storti. Betrieben wird zudem ein Gästehaus. Vervollständigt wird das Programm von Beratungen sowie dem Familienratgeber der Aktion Mensch.

Der Betrieb ist sowohl Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband und dem Berliner Landesverband als auch dem Bundesverband der Körper- und Mehrfachbehinderten.

Gegründet wurde die Institution im Jahre 1958 sowohl durch Eltern als auch Angehörige inklusive Freunden für Kinder, die einen hohen Unterstützungsbedarf benötigen. Es handelte sich um einen eingetragenen Verein. Eröffnet wurden später Wohneinrichtungen sowie Tagesstätten. 1990 entstand als Träger die Spastikerhilfe Berlin. 2018 erfolgte die Umbenennung zum heutigen Namen. (fi)


Suche Jobs von Cooperative Mensch
Sozialeinrichtungen aus Berlin

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Sozialeinrichtungen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.98.214 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog