Valeo Thermal Commercial Vehicles
aus Gilching

> 680 in Deutschland Mitarbeiter

> Umsatzklasse 100 - 250 Mio. Euro

> Gegründet 1963

> Eigentümer

Valeo (Frankreich)
Typ: Konzern
Inhabergeführt
Holding:
wer-zu-wem-Ranking
Platz 3.740 von 140.000

Valeo Thermal Commercial Vehicles
Germany GmbH
Friedrichshafener Str. 7
82205 Gilching

Kreis: Starnberg
Bundesland: Bayern
Telefon: 08105-7721-0
Web: www.valeo-thermalbus.com

Amtsgericht München HRB 197942
Genossenschaftsregister:
Rechtsform:
UIN: DE282562844

Valeo Thermal Commercial Vehicles, vormals Spheros ist in der Heiz- und Klimatechnik für Nutzfahrzeuge tätig, die zur Personenbeförderung eingesetzt werden.

Der Schwerpunkt liegt auf Busklimasystemen. Flankiert werden die von motorunabhängigen Heizsystemen, Wasserpumpen und Dachluken für Busse. Dementsprechend gliedert sich das Produktportfolio in sechs Hauptbereiche:
  • Klimaanlagen
  • Heizsysteme
  • Pumpen
  • Regelungen
  • Luken und Lüfter
  • Komponenten

Zu den Komponenten gehören Frontboxen, Verdichter und Seitenwandheizer sowie Zubehör und Ersatzteile. Ergänzt wird das durch zahlreiche Serviceleistungen. Spheros hat bereits große Aufträge für so namhafte Unternehmen wie Volvo, Ford, Evobus, MAN, Scania und Isuzu abgewickelt.

Seinen Hauptsitz hat der Klimatechniker in Gilching bei München, wo sich auch ein Entwicklungs- und Versuchszentrum befindet. Klimasysteme werden auch im brasilianischen Caxias do Sul geprüft. Heizgeräte, Pumpen und Komponenten werden in Neubrandenburg, Lukensysteme in Turku, Finnland, getestet. An allen diesen Standorten sowie in China und Indien wird auch produziert.

Weitere ausländische Niederlassungen betreibt Spheros in Spanien, der Ukraine, der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Indien, China, Südafrika, Brasilien, Kolumbien, Mexiko und in den USA. Partnerfirmen für Wartung und Vertrieb sitzen in Russland, Saudi-Arabien, Südkorea und Malaysia.

Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis 1963 zurück, als in Gräfelfing bei München die Firma Webasto Klimatechnik ihren Betrieb aufnahm. Die Webasto Bus in Neubrandenburg wurde 1990 gegründet. 1999 erwarb man den finnischen Lukenhersteller Parabus. Das Jahr 2005 stand dann für eine komplette Umstrukturierung.

Das Management kaufte gemeinsam mit den Finanzinvestoren Granville Baird Capital Partners und Capcellence die Business Unit Bus von Webasto und machte sich unter dem Namen Spheros selbstständig. 2011 übernahm die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) im Zuge eines Management-Buy-outs mit dem von ihr verwalteten Private-Equity-Fonds DBAG Fund V das Ruder bei den Oberbayern. (sc)



Weitere größere Standorte
Werk Neubrandenburg in 17034 Neubrandenburg / Telefon: 0395-45066-0






Geschäftsführer
Mark Sondermann


Eintrag ändern  |   Kostenloses Firmenprofil als PDF  |   Mehr Adressen von Autozulieferer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.174.62.162 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog