Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Sprintout Druckereien aus Berlin

Privat

Eigentümer

1987

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Sprintout ist ein Unternehmen, dessen Expertise in der Produktion von Digitaldruckerzeugnissen und dessen Veredelung liegt. Die weit gefächerte Produktpalette reicht von der Visitenkarte bis hin zum Großformat sowie von der Einzelkopie bis hin zur komplexen Auflagenproduktion und Werbetechnik. Sprintout fertigt komplette Geschäftsausstattungen und Präsentationssysteme sowie kreative Druckerzeugnisse.

Es wesentliches Steckenpferd des Unternehmens ist der Digitaldruck. Hierbei besteht das Portfolio aus Flyern, Aufklebern, Foldern, Visitenkarten, Postkarten, Broschüren und Loseblattsammlungen sowie aus Plakaten bis zum Format A3. Des Weiteren druckt Sprintout Hardcover für Bücher sowie Rundumschlagbindungen für Broschüren, Abschlussarbeiten oder auch Präsentationen.

Ebenso fest im Sortiment enthalten sind Großformate. Auf diesem Gebiet kann das Unternehmen seinen Kunden unzählige Gestaltungsmöglichkeiten anbieten. Diese reichen von hochwertigen Leinwanddrucken bis hin zu Großformat-Scans und CADs für Architekten- und Agenturbüros. Hinzu kommen UV-Plattendirektdrucke, Folien und Folienschnitte, XXL-Fotos und Poster sowie Banner für den Indoor- und Outdoor-Bereich.

Ferner besteht das Angebot des Druckspezialisten aus Werbung und Präsentation. Gedruckt werden Kundenstopper, Leuchtdisplays oder Roll-Up-Systeme für Banner. In der Sparte Textildruck stehen der digitale Fototransferdruck für Einzelstücke und kleine Auflagen, der Sublimationsdruck sowie der Flex- und Foliendruck im Vordergrund. Komplettiert wird das Portfolio durch den Bereich Multimedia, wobei die CD- und DVD-Produktion besonders großgeschrieben werden.

Nicht zuletzt bietet das Unternehmen seinen Kunden und dabei insbesondere Vielkopierern Abonnements von bis zu 40 Prozent Rabatt bei SW- und Farbkopien. Speziell für Universitäten und Schulen stehen zudem Abos für Lehrkräfte, Studenten und Schüler mit besonderen Vergünstigungen zur Verfügung.

Der Ursprung des Unternehmens liegt im Jahr 1987, als in Berlin-Steglitz das erste Copyhaus eröffnet wurde. Insbesondere machte sich das Unternehmen mit dem ersten Farbkopierer der Welt einen Namen, der in den Filialen von Sprintout stand. Damit wurde das neue Druckzentrum in Berlin-Schöneberg bundesweit zum ersten reinen Farbkopiercenter.

Somit waren Kunden in der Lage, von farbigen Originalen hohe Auflagen direkt zu kopieren und sofort mitzunehmen. Sehr schnell nach der Firmengründung hat sich Copyhaus mit drei Filialen in Berlin niedergelassen. Prägnant für die 1990er Jahre war der Ausbau des Digitaldruckbereichs. Zudem baute man den kompletten Maschinenpark aus und erweiterte auf diese Weise das Sortiment.

Das Unternehmen Copyhaus rief seine eigene Weiterbildungsakademie ins Leben. Um die Jahrtausendwende zählten Werbe- und Präsentationstechnik, Großformatdruck, ein kompletter Multimediabereich mit Produktion und Bedruckung von CDs und DVDs sowie hochauflösende Foto- und Leinwanddrucke zum Sortiment. Aus dem Kopiercenter entwickelte sich das heutige Unternehmen mit dem Namen Sprintout Digitaldruck.

Zum Kundenkreis gehören mehr als 8.000 Bestands- und Rechnungskunden. Hierbei handelt es sich um kleine und mittelständische Unternehmen, Künstler, Musiker und Publizisten, Architekten, Grafikbüros und Agenturen, Gastronomien sowie Messeaussteller. Darüber hinaus setzen Lehrer und Dozenten sowie Schüler und Studenten - insbesondere für die Herstellung von Lehrmaterial, Schulungsunterlagen und Diplomarbeiten - auf die Druckleistungen von Sprintout.

Seinen Sitz hat der Spezialist für Digitaldruckerzeugnisse in der Bundeshauptstadt Berlin. Neben der Hauptfiliale und dem Druckzentrum ist das Unternehmen mit Filialen in Berlin-Schöneberg, Berlin-Wilmersdorf und Berlin-Mitte vertreten. (tl)

Chronik

Adresse

Sprintout Digitaldruck GmbH

Grunewaldstr. 18
10823 Berlin

Telefon: 030-235538-0
Fax: 030-235538-38
Web: www.sprintout.de

Martina Köhler ()
Andreas Possiel ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 - 249
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 5
Gegründet: 1987

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 65340

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.564 Euro
Rechtsform:
UIN: DE191964692
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Köhler/Possiel (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Sprintout Digitaldruck GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro