Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Stadler + Schaaf aus Offenbach an der Queich

Privat

Eigentümer

1982

Gründung

750

Mitarbeiter

Stadler und Schaaf Mess- und Regeltechnik ist ein Unternehmen mit Spezialisierung auf elektro-, mess- und regeltechnische Ausrüstungen sowie auf Automatisierungssysteme für den Anlagenbau. Die Firma zählt zu den führenden Anbietern kompletter Lösungen im Bereich der Mess- und Regeltechnik und Automation. Sie ist deutschland-, europaweit und weltweit aktiv.

Es wesentliches Steckenpferd ist der Bereich Engineering. In dieser Sparte bietet die Firma FEED-Studien, Automations- und Bedienkonzepte sowie Migrationsplanungen. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen auf die Planung von Begleitheizungen sowie auf Trassen- und Montageplanungen spezialisiert.

Im Bereich Automatisierungstechnik bietet das herstellerunabhängige Systemhaus kontinuierliche und Batch-Prozesse, Betriebs- und Anlagenprotokollierung, Managementinformationssysteme sowie Alarmmanagement und SAP-Schnittstellen. Ferner kümmert sich die Firma um den Schaltschrankbau. Das Unternehmen prüft die Schaltschränke nach den jeweiligen Normen, verkabelt diese und nimmt sie in Betrieb.

Auch liefert und fertigt die Firma Niederspannungsverteilungen, MSR-Schränke, Frequenzumrichterschränke, Netzwerk- und Serverschränke, Rangier- und Feldverteiler, genauso wie Bedienpulte und Steuerstellen.

Im Projektmanagement besteht das Leistungsspektrum unter anderem aus der Planung und Abwicklung kompletter EMSR/PLT-Projekte sowie aus der Status-, Termin- und Fortschrittsüberwachung. Wichtige Beschaffungsdienstleistungen setzen sich aus Bedarfsanalysen sowie aus der Bewertung von Lieferanten zusammen.

Als Montagedienstleistungen werden Kabeltrassen, Verkabelungen von MSR-Technik, Installationen, Feldbus- und Netzwerkverkabelungen, Reinrauminstallationen sowie Installationen in explosionsgefährdeten Anlagen angeboten. Weitere Leistungen liegen in Erstkalibrierungen und Rekalibrierungen, im Ersatzteilmanagement, im Industrieservice sowie in der Revision, Wartung und Instandhaltung.

Vervollständigt wird das breit gefächerte Angebot durch den Stahl- und Rohrleitungsbau, Behälterrevisionen, wiederkehrende Prüfungen und Nachrüstungen.

Die Anfänge des Unternehmens liegen in den frühen 1980er Jahren. 1982 riefen Bernd Stadler und Eugen Schaaf die Firma ins Leben. Zu jenem Zeitpunkt konzentrierte man sich ganz auf Dienstleistungen rund um EMSR-Montagen. Vier Jahre später erweiterte man das Spektrum um die Lieferung kompletter Automatisierungslösungen.

Im Laufe der Jahre vergrößerte sich die Firma zunehmend, sodass man 2007 bereits sieben Standorte vorweisen konnte. Im Jahr 2015 hat der Dienstleister der Prozess- und Fertigungsindustrie die Geschäftsbereiche Kraftwerk- und Industrieservice sowie Industrial IT am Markt etabliert.

Die Kunden kommen aus den Bereichen Pharmazie und Biotechnologie, Automobilindustrie, Chemie und Petrochemie sowie aus der Papierindustrie und dem Anlagenbau. Zudem setzen Firmen aus den Bereichen Wasserversorgung und Abwasser, Kerntechnik, Nahrungsmittelindustrie sowie Öl und Gas auf die Leistungen von Stadler und Schaaf.

Seinen Sitz hat der Dienstleister im Bereich Prozess- und Fertigungsindustrie im rheinland-pfälzischen Offenbach an der Queich. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Südliche Weinstraße. Insgesamt ist das Unternehmen an 20 Standorten im In- und Ausland aktiv. (tl)

Chronik

Adresse

Stadler+Schaaf
Mess- und Regeltechnik GmbH
Im Schlangengarten 20
76877 Offenbach an der Queich

Telefon: 06348-611-0
Fax: 06348-611-210
Web: www.stadler-schaaf.de

Bernd Stadler ()
Eugen Schaaf ()
Clemens Berger (40)
Martin Posingies (49)

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter Werbung
Leiter IT / EDV
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 750 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1982

Handelsregister:
Amtsgericht Landau HRB 1858

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 195.583 Euro
Rechtsform:
UIN: DE148933191
Kreis: Südliche Weinstraße
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Stadler/Schaaf (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: