Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Sternenbäck Bäckereien aus Hechingen

Privat

Eigentümer

1766

Gründung

1500

Mitarbeiter

Sternenbäck ist eine Kette von Bäckereifilialen in Süd- und Ostdeutschland.

Das Sortiment in den Verkaufsgeschäften setzt sich aus verschiedenen bäckereitypischen Produkten zusammen. Verschiedene Brot- und Brötchensorten werden flankiert von Torten und Süßgebäck.

Angesiedelt ist das Unternehmen in Hechingen in Baden-Württemberg. Dort steht eine der vier modernen zentralen Produktionsanlagen, die allesamt Brot- und Feinbackwaren sowie Konditoreiwaren fertigen. Darüber hinaus haben einige spezifische Schwerpunkte. In Hechingen werden Tiefkühl-Teiglinge hergestellt, insbesondere für Laugenware, Plunder- und Blätterteiggebäck.

In Gera richtet man spezielles Augenmerk auf Tiefkühl-Teiglinge mit Schwerpunkt auf Baguettes, Baguettebrötchen, viereckigen Spezialbrötchen und verschiedenen Broten. Auch im sächsischen Spremberg gibt es eine Tiefkühlabteilung, die hauptsächlich auf Brötchen ausgerichtet ist. Im sächsischen Freiberg stehen allgemein Brot- und Feinbackwaren sowie Konditoreiwaren im Mittelpunkt.

Die knapp 200 Verkaufsniederlassungen befinden sich fast alle in Baden-Württemberg, Thüringen, Sachsen und im südlichen Brandenburg. Sie werden zwar aus den großen Fertigungsstätten versorgt, backen aber täglich kleinere Backwaren wie Plunder und Brötchen direkt vor Ort.

Für die unter Sternenbäck oder Bumüller Back laufenden Filialen existieren sechs unterschiedliche, auf bestimmte Standorte und Verkaufslagen zugeschnittene Ladentypen. Entweder in Einzellage mit SB-Stehcafé, SB-Sitzcafé oder ohne eins von beiden. Oder in Warenhäusern mit einer der beiden Caféarten. Oder in Einkaufscentern mit Steh- und Sitzcafé. Der größere Teil der Filialen ist in Vorkassenzonen bei Verbrauchermärkten ansässig.

Das Filialnetz in Baden-Württemberg wurde Anfang 2011 auf einen Schlag massiv ausgebaut. Insgesamt gingen 45 Verkaufsniederlassungen der 2010 in die Insolvenz gegangenen und dann zerschlagenen Bäckereikette Herrmann von der Alb in den Besitz von Sternenbäck über.

Gegründet wurde das Unternehmen 1766 von Johannes Adam Bumiller. Es befindet sich nach wie vor im Besitz der Gründerfamilie und wird in der neunten Generation von Gerhard Hermann Bumüller geleitet. Der Name stammt aus dem Ende des 18. Jahrhunderts, als Friedrich Bumiller auch noch das Gasthaus Zum Sternen führte und deshalb bald Sternenbäck gerufen wurde. (sc)

Chronik

2011 Übernahme von Filialen der insolventen Bäckereikette Herrmann von der Alb

Adresse

Sternenbäck GmbH

Brunnenstr. 4-6
72379 Hechingen

Telefon: 07471-9323-0
Fax: 07471-9323-32
Web: www.sternenbaeck.de

Gerhard Bumüller jun. ()

Ehemalige:
Gerhard Bumüller jun. ()
Produktion Spremberg, 03130 Spremberg
 03563-39220

Produktion Gera, 07552 Gera
 0365-8302500

Produktion Freiberg, 09627 Freiberg
 03731-26790
Expansionsanforderung für Sternenbaeck
Gesucht wird in der Region Baden-Württemberg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Berlin. Orte ab 15.000 Einwohner. Einzugsgebiet ab Einwohner.
Anforderungen an die Lage: in hochfrequentierten und zentralen Lagen.
Anforderungen an das Objekt: Mindestgröße des Grundstücks 500 Quadratmeter. ebenerdiger Zugang. . Außenfront: 5,5 bis 7 Meter. .
Mehr Daten in der Zugang.

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.500 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen: 203
Gegründet: 1766

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 420464

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 250.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Zollernalbkreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Bumüller Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Sternenbäck GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro