Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

ThinXXS Microtechnology
aus Zweibrücken
Download Unternehmensprofil

> 77 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 2000 Gründung

thinXXS Microtechnology AG

Amerikastr. 21

66482 Zweibrücken

Kreis: Zweibrücken

Region:

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Telefon: 06332-8002-0

Fax: 06332-8002-22

Web: www.thinxxs.com

Gesellschafter

Lutz Weber
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Zweibrücken HRB 30040
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.750.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE214282318

Kontakte

Vorstand
Dr. Lutz Weber
Joseph Rytell
Edward M. Anderson
Die Firma ThinXXS offeriert medizinische Einwegsysteme.

Im Fokus des rheinland-pfälzischen Unternehmens mit Sitz in Zweibrücken stehen die Entwicklung und Produktion von mikrofluidischen Systemen. Dazu gehören sowohl der Point-of-Care-Schnelltest als auch Einwegartikel. Verarbeitet wird Kunststoff. Betont wird die Unterstützung der Kunden von ersten Ideen bis zur Realisation der Produkte. Zur Hauptzielgruppe zählen sowohl kleinere als auch mittelständische Betriebe sowie universitäre Forschungsgruppen. Das Leistungspaket ist modular aufgebaut. Es handelt sich um einen Anbieter, der innerhalb der Sparte weltweit zu den führenden zählt.

Unterteilt sind die Services in drei Kategorien.
Im Bereich 'Concept study' erstreckt sich das Portfolio von der Bedarfsanalyse über so genannte Assembly Concepts bis zum Cartridge Design.
Beim 'Produkt Development' umfassen die Dienstleistungen sowohl das Testing als auch das Prototyping inklusive die Herstellung in kleineren Serien.
Das dritte Segment 'Ramp-up and Manufacturing' betrifft sowohl das Micro Injection Molding als auch das Supply Chain Management.

Möglich ist die Lagerung der mikrofluidischen Disposables in Blister.
Die Aktuierung geschieht mittels eines Instruments oder auch manuell.
Vorgehalten werden lediglich die Reagenzien-Mengen für nur einen Test.
Zum Starter-Paket des Mikrofluidik-Chips ist lediglich eine dreidimensionale Zeichnung notwendig. Anschließend erfolgen die Herstellung des Formeinsatzes und die Produktion im Spritzguss. Der Verschluss geschieht mittels Bondingverfahrens.

Gegründet wurde die Aktiengesellschaft im Jahre 2000. Vier Jahre später kam es zum ersten Preis für Mikromembranpumpe namens MDP1304 vom Bundesland Rheinland-Pfalz. (fi)


Suche Jobs von ThinXXS Microtechnology
aus Zweibrücken

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Anbieter von Medizintechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.108.188 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog