Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

THK Komponentenhersteller aus Ratingen

-

Eigentümer

1971

Gründung

177

Mitarbeiter

THK ist ein Unternehmen, dessen Kernaufgaben im Bereich der Linearführungen liegt. Hier ist THK Pionier. Darüber hinaus entwickelt die Firma mechanische Komponenten wie Wellenführungen, Kreuzrollenlager, Kugelgewindgetriebe und Kugelgelenke. Diese liefert THK an namhafte Kunden in aller Welt.

Das Produktspektrum setzt sich im Bereich Linearsysteme unter anderem aus Linearführungen, Kompaktlinearachsen, Linearachsen, Wellenführungen, Trapezspindel und Miniatur-Präzisionsführungen zusammen. Ferner stellt THK Flach- und Winkelkäfigführungen, Teleskopschienen, Rollenumlaufschuhe oder auch Kugelführungen her.

Während die Sparte Vorschubspindeln aus Produkten wie Kugelgewindetrieben, Trapezspindeln und Eil-Trapezspindeln besteht, umfasst das Produktspektrum der Drehlager unter anderem Kreuzrollenringe, Kurven- und Stützrollen, sphärische Gelenklager, Kugelgelenke und Gelenkköpfe. Vervollständigt wird das Sortiment durch Aktuatoren, Schmierzubehör und Seismische Trennung.

Aus der Taufe gehoben wurde THK im Jahr 1971 im japanischen Meguro-ku. Der ursprüngliche Name lautet Toho Seiko Co. Von Beginn an stand die Linearführung im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns. So entwickelte THK als erstes Unternehmen der Welt eine Methode der linearen Bewegung mit rollendem Kontakt. Es startete mit der Produktion und dem Vertrieb von Linearführungen.

Ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte war im Jahr 1977 die Gründung des Werks Kofu in Japan. Dabei handelt es sich um die erste Produktionsstätte ausschließlich für Linearführungen. In den 1980er Jahren expandierte das Unternehmen in den USA und in Deutschland.

So war die Gründung von THK America Inc. 1981 in den USA und die Gründung von THK Europe ein Jahr später in Deutschland ein wichtiger Ausgangspunkt des internationalen Vertriebsnetzes. Darüber hinaus öffnete das Unternehmen die Pforten des Werks Gifu in Japan. Hinzu kamen 1985 die japanischen Werke Mie und Yamaguchi.

1996 erfolgte wiederum die Entwicklung von THK Linearführungen mit Kugelkette. Im Jahr 2000 kam es zur Gründung von THK Manufacturing of Europe in Frankreich. Da auch die Nachfrage in China rasant anstieg, gründete THK im Jahr 2003 die Vertriebsniederlassung THK Shanghai Co., Ltd.. (tl)

Chronik

Adresse

THK GmbH

Kaiserswerther Str. 115
40880 Ratingen

Telefon: 02102-7425-555
Fax: 02102-7425-556
Web: www.thk.com

Tetsuya Hayashida (55)
Reinhard Welle (64)
Hasko Schumacher (54)

Ehemalige:
Yutaka Nakano () - bis 04.07.2016
Oliver Langanke ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 177 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1971

Handelsregister:
Amtsgericht Düsseldorf HRB 43864

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE119496984
Kreis: Mettmann
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
THK (jp)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
THK GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro