Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

TR-Elektronik Unternehmen Mess- und Regeltechnik aus Trossingen

Privat

Eigentümer

1983

Gründung

300

Mitarbeiter

TR-Elektronik ist ein Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht, Automatisierungstechnik zu produzieren. Auf diesem Gebiet zählt die Firma weltweit zu den Marktführern. TR-Elektronik liefert Produkte für die Automatisierung von Maschinen und Anlagen. Das Unternehmen TR-Elektronik ist in drei Geschäftsbereiche unterteilt: Rotary Encoder, Linear Encoder und Drives.

In der Produktsparte Sensoren setzt sich das Angebot aus Absolutdrehgebern und Inkrementaldrehgebern, Lineargebern, wie Magnetostriktions, Lasern und Seilzuggebern zusammen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen in dieser Sparte Applikationsmodule und Sensoren zum Stanzen und Umformen an.

Während das Produktportfolio im Bereich Motion Kompaktantriebe sowie Servoregler für die Hydraulik beinhaltet, stehen in der Sparte Systeme Feldbusknoten, Industrie-PCs sowie Mess- und Steuersysteme für Umform- und Stanztechnik zur Verfügung.

Vervollständigt wird das Spektrum durch speicherprogrammierbare Steuerungen, Nockenschaltwerke, Bohrerbruchkontrollsysteme und Prozessoptimierungs- und Überwachungstools.

Die Anfänge des Unternehmens liegen in den 1980er Jahren. 1983 wurde die Firma T+R Electronic aus der Taufe gehoben. Zunächst stand die Entwicklung und Fertigung von Drehgebern im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns.

Schon ein Jahr später wurde der Tätigkeitsbereich um die Entwicklung und Fertigung von Linear-Wegsensoren erweitert. Kurze Zeit später kamen periphere elektronische Komponenten hinzu. Die Mitarbeiterzahl stieg auf 75 an. 1988 konzentrierte sich die Firma ganz auf die Fertigung neuer Compact Encoder. 1992 wurde die TR-Systemtechnik ins Leben gerufen. Zehn Mitarbeiter entwickelten und fertigten Industrie PCs, Steuerungen und Feldbusklemmen.

Höhepunkt im Jahr 1996 war die Übernahme der Firma Unidor Industrieelektronik. Sie entwickelte und fertigte Geräte zum Überwachen, Steuern und Visualisieren von Werkzeugen und Produktionsprozessen im Bereich der Press-, Stanz- und Umformtechnik. 1998 ergänzte T+R Electronic seinen Tätigkeitsbereich um die Entwicklung und Fertigung von Laser-Entfernungsmessgeräten. Im Jahr 2000 kamen Kompaktantriebe hinzu.

2002 baute das Unternehmen eine 200 Meter lange Laser-Referenzmessstrecke für entwicklungsbezogene Tests neuer Gerätefamilien und zur Linearisierung von Seriengeräten. Acht Jahre später kam es zur Fusion und Umfirmierung der Töchter TR-Systemtechnik und Unidor in TR-Systems.

Ansässig ist das Unternehmen im baden-württembergischen Trossingen. Die Kleinstadt befindet auf der Baar im Landkreis Tuttlingen. Die TR-Gruppe ist in mehr als 30 Ländern vertreten. (tl)

Chronik

Adresse

TR-ELECTRONIC GmbH

Eglishalde 6
78647 Trossingen

Telefon: 07425-228-0
Fax: 07425-228-33
Web: www.tr-electronic.de

Klaus Tessari ()
Andreas Thanassakis (53)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 300 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1983

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 460344

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:
UIN: DE142929277
Kreis: Tuttlingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Tessari Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
TR-ELECTRONIC GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro