Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Transcoject Pharmaindustrie aus Neumünster

Privat

Eigentümer

1969

Gründung

165

Mitarbeiter

Transcoject ist ein pharmazeutisches Unternehmen aus Neumünster.

Das Unternehmen produziert Spritzen, Verschlusskappen und Kanülen sowie spezielle Spritzen für Botox und Hyaluronsäure. Unter dem Namen Transcodent ist aus dem Unternehmen 2008 der Geschäftsbereich für zahnmedizinische Spitzen und Kanülen ausgelagert worden.

Zu den Leistungen des Unternehmens Transcojects gehört auch die Abfüllung von Arzneimitteln und die Sterilisation. Die Produkte werden auch in Sets angeboten. Im Labor werden Medizinprodukte mikrobiologisch und analytisch untersucht.

Kunden von Transcoject sind namhafte Pharmakonzerne wie Bayer, Novatis und Pfitzer, aber auch Klosterfrau, Lohmann und Rauscher, Stada, Schott und Ratiopharm.

Gegründet wurde das Unternehmen 1969 als Schwesterunternehmen von Transcodan. Dieses Unternehmen heißt heute Codan und sitzt in Lensahn. Transcodan war weltweit der erste Produzent von Kunststoffspritzen. Schon früh hat sich das Untenehmen auf spezielle Spritzen mit Applikationssystemen, besonderen Skalen und Farben oder individuellen Verpackungen spezialisiert. (hk)

Chronik

1969 Gegründet von Sven Husted-Andersen und Karl-Heinz Rolle
1997 Dr. Alexander Rolle und Philipp Rolle übernehmen in 2. Generation

Adresse

Transcoject GmbH

Rügenstr. 8
24539 Neumünster

Telefon: 04321-885-0
Fax: 04321-885-65
Web: www.transcoject.de

Dr. Christian von Falkenhausen ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 165 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1969

Handelsregister:
Amtsgericht Kiel HRB 11279 K

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE267978177
Kreis: Neumünster
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Rolle Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Transcoject GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro