Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Tribo Hartstoff Werkzeugbauer aus Immelborn

Privat

Eigentümer

1946

Gründung

220

Mitarbeiter

Tribo Hartstoff fertigt Hartmetalle und Hartmetallwerkzeuge für die Zerspanung und Umformung sowie für den Verschleißschutz.

Das Sortiment setzt sich aus acht Kernproduktgruppen zusammen:
  • Schneidplatten
  • Zerspanungsrohlinge
  • Rohlinge für Wälzfräser
  • Stäbe
  • Umformung
  • Verschleiß
  • Hochdruck und
  • Bergbau

Zum Bereich Umformung gehören Rohlinge und Halbzeuge zum Pressen, Walzen und Ziehen. Außerdem gibt es Rohlinge und Halbzeuge für den Verschleißschutz sowie Schnitt- und Stanzwerkzeuge. Das Segment Hochdruck wird durch Büchsen, Plunger und Ringe für die Wasserstrahltechnik und LDPE-Herstellung abgedeckt. Für den Berg- und Straßenbau werden Stifte, Formteile und Platten für Werkzeuge gefertigt.

Angesiedelt ist das Unternehmen in der kleinen Gemeinde Immelborn im westlichen Thüringen. Dort werden alle Prozesse von der Entwicklung und der Fertigung erledigt. Dazu kommen Serviceleistungen wie Prüfungen, Analysen und Gutachten. Tribo Hartstoff wurde 1946 gegründet und verfügt über ein nationales und internationales Vertriebs- und Servicenetz, das Kunden in knapp vierzig Ländern versorgt und betreut. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Jürgen Heinzig und Mitarbeiter)

Adresse

TRIBO Hartstoff GmbH

Am Bahnhof 28
36433 Immelborn

Telefon: 03695-681-0
Fax: 03695-681-129
Web: www.tribo.de

Jürgen Heinzig (58)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 220 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1946

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRB 500128

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE239364790
Kreis: Wartburgkreis
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Jürgen Heinzig und Mitarbeiter (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
TRIBO Hartstoff GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro