Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Trusetal Verbandstoffwerk
aus Schloß Holte-Stukenbrock
Download Unternehmensprofil

> 50 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1993 Gründung

> Partner Eigentümer

Trusetal Verbandstoffwerk GmbH

Konrad-Zuse-Str. 15

33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Kreis: Gütersloh

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 05207-991688-0

Fax: 05207-991688-28

Web: www.tshs.eu

Gesellschafter


Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Bielefeld HRB 34919
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811775477

Kontakte

Geschäftsführer
Hartmut Otto
Rita Brüggemann
Jessie Otto
Die Firma Trusetal Verbandstoffwerk ist ein Experte für die Wundversorgung.

Im Zentrum des nordrhein-westfälischen Unternehmens mit Sitz in Schloss Holte-Stukenbrock stehen diverse medizinische Produkte. Schwerpunkte bilden Wundbehandlungen sowie die Augenheilkunde und der Inkontinenzbereich. Die Leistungspalette erstreckt sich von der Herstellung bis zum Vertreib. Zugeschnitten sind die Sortimente auf Mediziner sowie Anwender im Rahmen von Therapien oder im Alltag.

Präsentiert werden mehrere geschützte Marken.
Ortopad als Augenokklusionspflaster ist auf Kinder abgestimmt. Zur Verfügung stehen bunte Motive.
Bei Active Foam handelt es sich um einen Polyurethanschaum, der hoch saugfähig ist und zur Minderung von Mazerationsrisiken und damit dem Aufquellen der jeweiligen Wundränder dient.
Der Wundverband Drop med ist jeweils einzeln eingeschweißt. Das Vlies ist weich und luftig und ermöglicht eine gute Anschmiegsamkeit an jedwede Körperstellen.
Bei Sterigrap handelt es sich um einen sterilen Wundnahtstreifen. Das Trägervlies ist unelastisch.
Injection color ist ein Injektionspflaster, das rundum klebt und sich auf der Rolle befindet.
Bei Steriblock Dia handelt es sich um eine saugfähige Wundauflage zur Erhöhung des Drucks auf die jeweilige Punktionsstelle oder Wunde.
Vervollständigt wird das Programm durch Tru-Pack als OP-Set für den Bereich Augenheilkunde.

Gegründet wurde der Dienstleister im Jahre 1993. Für das Engagement des kenianischen Projekts Karibu erzielte 2014 die Mitarbeiterin des Betriebs Christiane Paschke einen Preis von fünftausend Euro. Das Unternehmen beteiligt sich jährlich mit einem Betrag in fünfstelliger Höhe. (fi)


Suche Jobs von Trusetal Verbandstoffwerk
aus Schloß Holte-Stukenbrock

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Anbieter von Medizintechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.190.82 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog