Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Unitech Maschinenbauer aus Chemnitz

Privat

Eigentümer

1995

Gründung

70

Mitarbeiter

Unitech ist ein Unternehmen aus der Maschinenbaubranche, das sich auf die Herstellung von Werkzeugmaschinen spezialisiert hat. Dabei reichen die Aufgabenschwerpunkte von der Konstruktion über Fertigung und Vertrieb bis zum kompletten Service zahlreicher unterschiedlicher Werkzeugmaschinentypen. Zudem erarbeitet Unitech Komplettlösungen, gibt technologische Beratung und Anwenderschulungen.

Das Leistungsspektrum beinhaltet neben Fertigung und Vertrieb von Werkzeugmaschinen in den Bereichen Drehen und Fräsen auch Dienstleistungen wie Wartung, Modernisierung, Ersatzteillieferung und Anwenderschulung.

In der Sparte Drehen steht die Fertigung von CNC - Schräg- und Flachbettdrehmaschinen, konventionellen Drehmaschinen, Vertikal-Drehzentren und Karusselldrehmaschinen im Mittelpunkt. Die Sparte Fräsen beinhaltet Vertikal-Bearbeitungszentren, 5-Achs Bearbeitungszentren, Fahrständerfräsmaschinen, Bettfräsmaschinen sowie Wälz- und Gewindefräsmaschinen und Querschieberfräsmaschinen. Vervollständigt wird das Sortiment durch Lager- und Gebrauchtmaschinen.

1995 wurde Unitech-Maschinen als Serviceanbieter für die Maschinen der Firma Heckert aus der Taufe gehoben. Durch den Abschluss eines Kooperationsvertrages mit der Firma Heckert konnte das Unternehmen rasch wachsen. Grundlage für die Maschinenfertigung und das damit verbundene Wachstum war der Kauf der Produktionsrechte für Konsolfräsmaschinen von Heckert.

Da im Jahr 2001 die räumlichen Kapazitäten an ihre Grenzen stießen, wurde ein neues Werk in einem Chemnitzer Gewerbegebiet an der Autobahn A 72 konstruiert. Es kam zu Kooperationen mit Partnern, wie der Firma Hardinge, dem Markt- und Technologieführer im Hartdrehen aus den USA, Union Werkzeugmaschinen aus Chemnitz sowie mit dem spanischen Produzenten von Bettfräsmaschinen MTE.

Im Jahr 2002 wurde Unitech-Vertrieb ins Leben gerufen. Drei Jahre später begann Unitech damit, Querschieberfräsmaschinen zu produzieren. Das Jahr 2009 stand ganz im Zeichen der Verschmelzung von Unitech Vertrieb und Unitech Maschinen. 2012 übernahm Unitech bundesweit nicht nur den Vertrieb und den Service für die Bearbeitungszentren der Marke Bridgeport, sondern auch für Drehmaschinen der Marke Hardinge.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich im sächsischen Chemnitz. (tl)

Chronik

1995 Gegründet als Serviceanbieter für Maschinen der Firma Heckert

Adresse

UNITECH-Maschinen GmbH

Clemens-Winkler-Str. 6
09116 Chemnitz

Telefon: 0371-40029-0
Fax: 0371-40029-99
Web: www.unitech-maschinen.de

Rainer Christoph (60)
Michael Gramer (58)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 70 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1995

Handelsregister:
Amtsgericht Chemnitz HRB 11691

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 38.347 Euro
Rechtsform:
UIN: DE172429260
Kreis: Chemnitz
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Gramer/Friedrich (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
UNITECH-Maschinen GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro