Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Unitrans Hauptvogel Speditionen & Kurierdienste aus Klipphausen

Privat

Eigentümer

1993

Gründung

200

Mitarbeiter

Unitrans Hauptvogel ist ein mittelständisches und konzernunabhängiges Speditionsunternehmen. Das Familienunternehmen hat sich auf Transport- und Logistikdienstleistungen sowie auf den Distributionsservice in Deutschland, Europa und der Welt spezialisiert. Das Spektrum der zu transportierenden Waren reicht unter anderem von Kleinteilen über Textilien bis hin zu großvolumigen Artikeln.

Die Leistungspalette umfasst den nationalen, europa- und weltweiten Transport von Sammelgut und Expresssendungen. Hierzu zählen Pakete, Sammelgut oder auch Teil- und Komplettladungen. Diese können auf normalem Wege auch mithilfe von Fernverkehrsfahrzeugen national und europaweit transportiert werden.

Warehousing ist ein weiteres Geschäftsfeld von Hauptvogel. Dabei übernimmt das Unternehmen nicht nur die Einlagerung von Waren, sondern auch das Bestandsmanagement, die Kommissionierung und die transportgerechte Verpackung aller Sendungen.

Die Anfänge des Unternehmens gehen zurück bis in die 1990er Jahre. 1993 wurde die Unitrans Hauptvogel GmbH durch Christel und Thomas Hauptvogel im sächsischen Nossen ins Leben gerufen. Im gleichen Jahr kam es zum Abschluss eines Franchise-Vertrages mit der Unitrans Deutschland. Somit konnte das Unternehmen in das flächendeckende Distributions-Netzwerk für Deutschland und Europa aufgenommen werden.

Im Jahr 1994 begann Hauptvogel mit der Sendungsverteilung im Raum Dresden und Ostsachsen. 12 Mitarbeiter waren zunächst bei Hauptvogel angestellt. Noch im Jahr 1994 erfolgte der Umzug ins Gewerbegebiet Klipphausen.

Da die räumlichen Kapazitäten sehr schnell erschöpft waren, zog das Unternehmen im Spätsommer des Jahres 1996 in eine neue Speditionshalle ins Gewerbegebiet Röhrsdorf. Zwei Jahre später gewann das Unternehmen den Unitrans-Umweltpreis 1998. Ein Jahr darauf konnte Hauptvogel schon zwölf Subunternehmer-Kooperationen vorweisen.

Einen weiteren Meilenstein in der Firmengeschichte stellt das Jahr 2003 dar. So wurde Hauptvogel Netzwerkpartner der DHL Freight GmbH. Das Leitgebiet im Stückgutnetz der DHL Freight umfasst die Postleitzahlengebiete 01, 02 sowie 09.

Das Gebiet erstreckt sich von Annaberg-Buchholz bis Görlitz, von Riesa bis Zittau sowie von Gröditz bis Zinnwald. Zudem ist das Unternehmen teilweise mehrfach täglich in Wirtschafts- und Ballungszentren wie Dresden, Chemnitz, Bautzen und Riesa unterwegs.

Im Jahr 2005 gründete die Firma eine Tochtergesellschaft. So konnte eine kunden-spezifische Verbesserung in den Bereichen Kommissionierung, Paketversand und Einzugslogistik erzielt werden. 2006 konnte das Unternehmen einen der größten europäischen Spielzeughersteller mit Distributionsstandort im Großraum Prag als neuen Großkunden gewinnen.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Klipphausen im Ortsteil Röhrsdorf, nordöstlich der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. (tl)

Chronik

Adresse

unitrans Hauptvogel GmbH

An der Unitrans 3
01665 Klipphausen

Telefon: 035204-977-0

Web: www.unitrans-hauptvogel.de

Thomas Hauptvogel (52)
Tobias Kunert (36)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1993

Handelsregister:
Amtsgericht Dresden HRB 10033

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Landkreis Meißen
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Hauptvogel Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
unitrans Hauptvogel GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro