Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Van Roje Holzindustrie aus Oberhonnefeld

Privat

Eigentümer

1929

Gründung

110

Mitarbeiter

Das Unternehmen Van Roje Sägewerk und Holzhandlung mit Sitz in Oberhonnefeld-Gierend und rund 110 Mitarbeitern ist spezialisiert auf die Schnittholzproduktion und Weiterverarbeitung der Schnittholzprodukte.

Die Produktpalette des Schnittholzsortiments in heimischer Fichtenqualität oder Douglasie umfasst Bauholz nach Liste: Vorratsbauholz, Kantholz, Rahmen, Latten, Brettware, Traufbohlen, Hobelware und Rauspund.

Aus dem Rohstoff werden rund 60 Prozent Schnittholz und 40 Prozent Nebenprodukte erzeugt, die als Sägespäne, Hackschnitzel und Rindenmulch weiter verwertet werden.

Darüber hinaus ist Van Roje für die Weiterverarbeitung zuständig und liefert Material für Kisten, Paletten, Schwergutverpackungen und Kabeltrommeln.

Die hochwertigen Holzprodukte finden Verwendung beim Bau von Niedrigenergiehäusern, Holzrahmen- und Fachwerkbau sowie Innenausbau.

Zu den Kunden gehören in- und ausländische Unternehmen in den Branchen Handel, Bau, Verpackungs- sowie Papier- und Holzwerkstoffindustrie. (me)

Chronik

Adresse

I. van Roje & Sohn
Sägewerk und Holzhandlung GmbH & Co. KG
Ignatz-van-Roje-Platz
56587 Oberhonnefeld

Telefon: 02634-9559-0
Fax: 02634-9559-59
Web: www.van-roje.de

Ulrich van Roje ()
Oliver Mühmel ()
Gerhard Hauschulte (32)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 110 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1929

Handelsregister:
Amtsgericht Montabaur HRA 10197
Amtsgericht Montabaur HRB 10727

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE149513539
Kreis: Neuwied
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Van-Roje Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
I. van Roje & Sohn
Sägewerk und Holzhandlung GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro