Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Wegra Anlagenbau Anlagenbauer aus Römhild

Privat

Eigentümer

1953

Gründung

116

Mitarbeiter

Wegra Anlagenbau ist ein mittelständisches Unternehmen, dessen Hauptaugenmerk sich auf den Industriebau richtet. Die Firma bietet auch individuelle Lösungen in den Bereichen Anlagenbau und haustechnische Versorgungssysteme.

Das Unternehmen ist Partner für Geschäftskunden in den Bereichen Heizung, Lüftung, Komplettbau, Stahlbau, Elektrotechnik, Sanitär, Klima, Energietechnik und Melktechnik. Privatkunden hat Wegra Anlagenbau im Elektro-, Heizungs- und Sanitärbereich. Auch bietet die Firma alternative Heizsysteme.

Der Firmenname setzt sich zusammen aus den Namen Westenfeld, der Standort des Unternehmens, und Grabfeld, der Region, in dem sich Wegra Anlagenbau befindet.

Das Unternehmen kann auf eine mehr als 50-jährige Geschichte zurückblicken. 1953 wurde die Maschinenausleihstation Westenfeld errichtet und in Betrieb genommen. Noch im gleichen Jahr wurde die Firma zur Maschinentraktorenstation umgebildet. 1955 nahm man den ersten Mähdrescher aus der UdSSR im Einsatzbereich der MTS Westenfeld in Betrieb. 1964 wurde aus der MTS eine Reparatur-Technische-Station gebildet.

Im selben Jahr wurden die Kreisbetriebe für Landtechnik gebildet. Zudem wurde RTS Westenfeld Betriebsteil des KfL Meiningen. 1973 wurde Westenfeld ein selbstständiger Betrieb. Er lief unter dem Namen VEB Landtechnischer Anlagenbau Suhl. 1991 kauften fünf Gesellschafter von der Treuhand den Betrieb.

1995 gründete die Firma das Tochterunternehmen Höcker und Partner Energieanlagenbau. Die ersten Blockheizkraftwerke wurden ausgeliefert. 1999 konnte das neue Kundenzentrum eingeweiht werden.

Ein Jahr später wurde die Firma Höcker und Partner in EAW Energieanlagenbau GmbH Westenfeld umfirmiert. Im Jahr 2000 wurde zudem die erste Absorptionskälteanlage Wegracal ausgeliefert. Hinzu kam 2003 die Auslieferung einer Multieffekt-Absorptionskälteanlage zur Kopplung an eine Brennstoffzelle.

2004 installierte die Firma die erste Kleinabsorptionsanlage für das solare Kühlen. Vier Jahre später entwickelte Wegra Anlagenbau eine Absorptionskälteanlage zur Kälteproduktion auf Schiffen. 2011 wurde die neue Produktionsstätte Energietechnik eingeweiht.

Angesiedelt ist das Unternehmen im südthüringischen Westenfeld, eine Gemeinde im Landkreis Hildburghausen. (tl)

Chronik

Adresse

WEGRA Anlagenbau GmbH Westenfeld

Oberes Tor 106
98630 Römhild

Telefon: 0369-4884-0
Fax: 0369-4884-200
Web: www.wegra-anlagenbau.de

Birger Kemmerzehl (53)
Steffen Thein (44)
Gregor Weidner (48)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 116 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1953

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRB 300349

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 680.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE150940141
Kreis: Hildburghausen
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Weidner, Thein, Stöcklein u.a. (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
WEGRA Anlagenbau GmbH Westenfeld

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro