Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Wenk Gravuren Oberflächentechnik Firmen aus Lörrach

Privat

Eigentümer

1919

Gründung

80

Mitarbeiter

Wenk Gravuren ist eine in dritter Generation geführte Firma, die sich auf die Herstellung von Gravuren für Druck- und Prägewalzen konzentriert. Zu den Kunden zählen in erster Linie Unternehmen aus der Automobil- und Verpackungsindustrie sowie aus der Lederverarbeitung.

Im Produktspektrum enthalten sind unter anderem Prägewalzen, die mit Gravurwerkzeugen für Kunststoff- und Aluminiumfolie ebenso wie für Papier, Karton, Glas, Leder und viele weitere Materialien hergestellt werden. Zudem bietet das Unternehmen Beschichtungswalzen, wie Rasterwalzen für flächenförmige Beschichtungsanwendungen und Walzen für punktförmige Beschichtungsanwendungen.

In der Sparte Prägewalzen bietet das Unternehmen darüber hinaus Unionswalzensätze. Diese gibt es in weicher, nitrierter oder tiefgehärteter Ausführung. Hinzu kommen Papierwalzen, die unter anderem als Glattwalze für das Anprägen oder zum Satinieren eingesetzt werden.

Ein weiteres Standbein im umfassenden Produktportfolio sind Druckwalzen. Das Unternehmen verfügt über eine Dekorpalette für Kunststoff-Produkte, die von Holz- und Naturstein-Imitationen bis zu Allover-Strukturen für Wand- und Bodenbeläge reicht. Im Portfolio hat die Firma elektronisch gravierte Druckplatten und Rasterwalzen für Fond-Druck, elektronisch gravierte Tiefdruckwalzensätze sowie geätzte Tiefdruckwalzen für alle Industriebereiche.

Nicht zuletzt ist das Unternehmen in der Lage, zusammen mit seinen Kunden ganz neue Lösungen für bestimmte Produkte zu erarbeiten. Vervollständigt wird das Produktspektrum durch massive Stahlwalzen, Rohrwalzen, Walzen mit Doppelmantelsystem, Walzen mit Doppelmantel und Leitspiralen, Walzen mit peripheren Bohrungen sowie durch Walzen mit TÜV-Siegel.

Die Geburtsstunde des Mittelständlers schlug im Jahr 1919, als Karl Wenk und Eugen Münch eine Werkstatt eröffneten. Dabei im Mittelpunkt sollte die Fertigung von Druckwalzen stehen. Da die Textilindustrie florierte und Gravuren gefragt waren, konnte sich der Handwerksbetrieb stetig vergrößern und seine Geschäfte bis ins Ausland ausdehnen.

Im Laufe des Krieges wurde Kupfer knapp. Deshalb entschied sich der Firmengründer, die Druckwalzen aus Stahl zu fertigen. Nach dem Krieg im Jahr 1948 begann Karl Wenk Senior das Fertigungsprogramm auf Prägewalzen für die Aluminiumindustrie umzustellen. Zudem wurden Gepräge für Verpackungen von Schokolade, Käse, Zigaretten und anderen Produkten hergestellt. Zunehmend an Bedeutung gewannen zudem Druck- und Prägewalzen für die Fußbodenherstellung.

Die späten 1950er Jahre waren geprägt von Investitionen in neue Maschinen für die Fotogravur, Dreherei und Papierwalzenherstellung. Auch wurden Prägewalzen neben Druckwalzen immer wichtiger. Hinzu kamen Rasterwalzen sowie Unionswalzen für die Verpackungs- und Papierindustrie.

1992 investierte das Unternehmen in ein elektronisches Bildverarbeitungssystem. Damit war Wenk das erste Gravur-Unternehmen überhaupt, das Fußbodenmuster mit einem Rapport von über einem Meter mithilfe der elektronischen Bildverarbeitung gravurfertig herstellen konnte.

Angesiedelt ist das Unternehmen im baden-württembergischen Lörrach-Brombach. Die Stadt befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Schweizer Grenze. (tl)

Chronik

Branchenzuordnung

28.41 Herstellung von Werkzeugmaschinen für die Metallbearbeitung
wer-zu-wem Kategorie: Oberflächentechnik Firmen

Adresse

Karl Wenk GmbH

Karl-Wenk-Str. 4
79541 Lörrach

Telefon: 07621-9575-0
Fax: 07621-9575-75
Web: www.wenk-walzen.com

Hans-Günther Röder ()
Alexander Wenk ()

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 80 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1919

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 411432

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.955.830 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811202245
Kreis: Lörrach
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Wenk/Bulin/Röder (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: