Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Wentus Kunststoff Verpackungsindustrie aus Höxter

Konzern

Eigentümer

1965

Gründung

340

Mitarbeiter

Wentus Kunststoff ist ein Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf flexible Verpackungen richtet. Auf diesem Gebiet hat sich der Mittelständler einen hohen internationalen Bekanntheitsgrad erworben. Bereits seit den frühen 1990er Jahren beschäftigt sich Wentus mit der Produktion von biologisch abbaubaren Folien und gehört damit weltweit zu den Pionieren.

In dieser Sparte spielt insbesondere das Markenprodukt Wenterra eine wesentliche Rolle. Das Markenprodukt Wentodur eignet sich dagegen vor allem für automatische Verpackungsanwendungen. Die Markenfolie Wentofan steht für Brillanz, auch um hochwertige Produkte zu präsentieren. Kennzeichnend für das Markenprodukt Wentoplex sind positiven Barriereeigenschaften. Vervollständigt wird das Spektrum durch die Markenprodukte Wentopro und Wentotwist.

Die Folien von Wentus werden angesichts ihrer spezifischen Eigenschaften in hunderten von bekannten Endprodukten aus vielen Bereichen des täglichen Lebens eingesetzt. Konfektionierte Beutel für Blumen-, Pflanzen- und Kräuterverpackungen oder für den Lebensmittelbereich, Frischhaltefolien und kompostierbare Biobeutel für den Haushalt sind weitere Beispiele für die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten.

Zum Kundenkreis von Wentus gehören neben Industrie, Handel und Weiterverarbeiter auch landwirtschaftliche Großerzeuger und Kommunen sowie private Entsorgungsunternehmen. Aber auch Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie setzen auf die Leistungen von Wentus.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1965, als der Betrieb unter dem Namen Schrader Verpackungen ins Leben gerufen wurde. Nach dem Start der PE-Extrusion begann fünf Jahre später die PP-Extrusion. Kennzeichnend für das Jahr 1982 war die Umfirmierung in Wentus Kunststoff.

Ein Markstein in der Firmengeschichte war im Jahr 1992 der Start mit Biofolien. Seit dem Jahr 1996 gehört Wentus zur irischen Clondalkin-Gruppe. Der Konzern ist in Europa und den USA an mehr als 40 Standorten aktiv. Er produziert und vertreibt Spezialverpackungen und flexible Verpackungen aus Folie und Papier.

Der Hauptsitz von Wentus Kunststoff liegt in der nordrhein-westfälischen Stadt Höxter. (tl)

Chronik

1996 Übernahme durch die niederländische Clondalkin Group

Adresse

Wentus Kunststoff GmbH

Eugen-Diesel-Str. 12
37671 Höxter

Telefon: 05271-689-0
Fax: 05271-689-569
Web: www.wentus.de

James Farrel ()
Andreas Faßbender (48)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 340 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1965

Handelsregister:
Amtsgericht Paderborn HRB 7133

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 97.792 Euro
Rechtsform:
UIN: DE186113056
Kreis: Höxter
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Clondalkin Group (ie)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Wentus Kunststoff GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro