Werner Works
Büromöbelhersteller aus Espelkamp
Download Unternehmensprofil

> 95 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1951 Gründung

werner works Vertriebs GmbH

Königsberger Str. 7-11

32339 Espelkamp

Kreis: Minden-Lübbecke

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 05772-2010

Fax: 05772-20170

Web: www.werner-works.de

Gesellschafter

Possin/Eckmann
Typ: Partner
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Bad Oeynhausen HRB 8862
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE813500468

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 39.839 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Irmgard Possin
Kai-U. Eckmann
Die Firma Werner Works offeriert Objektmöbel mit Designanspruch.

Im Fokus des inhabergeführten Unternehmens aus Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Espelkamp steht die vielseitige Ausstattung von Büros. Ergänzt wird das Programm von Empfangseinrichtungen. Die Leistungsbandbreite umfasst die Ideenfindung und die Gestaltung sowie die Produktion. Zugeschnitten sind die Möbel auf Arbeitsplätze und Open Spaces sowie Kommunikationsräume. Betont wird die hohe Qualität. Auf Wunsch werden kundenspezifische Lösungen entwickelt. Durch die Innovationskraft entstehen immer wieder neue Produkte wie 2910 die Schrankkoje namens Parkour. Angeschlossen ist ein Showroom. Vertrieben werden die Möbel über autorisierte Fachhändler.

Im Bereich der Büroschrank-Systeme stehen verschiedene Ausführungen wie Basic S oder Basic Cap zur Verfügung.
An Regalen gibt es offene Lösungen wie Basic View oder auch die Bibliothek für Open Spaces.
Ergänzt wird das Programm von Lockers als Schließfachschränke.
Container offerieren zudem weitere Stauraum-Möglichkeiten.
Für den Empfang gibt es mehrere Thekenlösungen wie Cockpit 2.0.
Vervollständigt wird das Angebot von Kommunikationsmöbeln und Schreibtischen.

Als Referenzen sind Gestaltungen für die Hamburger Volksbank und die Europacar Mobility Group oder das Berliner Beko Käuferportal aufgelistet.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1951 von Bruno Werner. Ein Jahr später erfolgte die Wareneintragung des StehRolls. Um 1960 erweiterte sich das Angebot auf weitere Lösungen wie Flügeltürschrankvarianten und Schrank-Systeme. 1991 kam die dritte Generation in die Leitung. 2002 erfolgte die Übernahme durch Irmgard Possin sowie Michael Degenhardt. (fi)


Suche Jobs von Werner Works
Büromöbelhersteller aus Espelkamp

Chronik

1951 Gegründet von Bruno Werner

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Büromöbelhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.212.120.195 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog