Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Weser Metall Umformtechnik
aus Hann. Münden
Download Unternehmensprofil

> 507 Mitarbeiter

> Umsatz: 89 Mio. Euro (2018)

> 1953 Gründung

> Konzern Eigentümer

WMU Weser Metall Umformtechnik GmbH

Göttinger Landstr. 2-6

34346 Hann. Münden

Kreis: Göttingen

Region:

Bundesland: Niedersachsen

Telefon: 05541-9822-0

Fax: 05541-9822-173

Web: www.wmu.de

Gesellschafter

Sungwoo Hitech (Süd Korea)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Göttingen HRB 201975
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 60.278.500 Euro
Rechtsform:

UIN: DE115305495

Kontakte

Geschäftsführer
Jörg Wittling
WMU, das für Weser Metall Umformtechnik steht, ist eine Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf die Planung, Entwicklung und Fertigung von Press-, Zieh- und Stanzteilen aus Stählen und Metallen richtet.

Zu den Kompetenzen zählen unter anderem die Herstellung von Press-, Zieh- und Stanzteilen, die besonders stabil, leicht, elastisch oder resistent sind. Als Materialien kommen hochfeste und beschichtete Stähle, Edelstahl, Aluminium und Kupfer infrage.

Die Wurzeln des mittelständischen Unternehmens, zu dessen Kunden in erster Linie Automobilhersteller sowie die Konsumgüterindustrie zählen, reichen zurück bis ins Jahr 1953, als das Werkzeugbauunternehmen Bokelmann KG ins Leben gerufen. Hierbei handelt es sich um das Vorgängerunternehmen der Weser Metall Umformtechnik. Drei Jahre nach der Firmengründung war der Betrieb bereits in der Lage, erste Produkte an die Automobilindustrie auszuliefern.

Das Jahr 1986 stand ganz im Zeichen der Umfirmierung in die WMU GmbH. In den späten 1980er Jahren investierte die Firma in Roboterschweißanalgen sowie in Coilpressen und Doppelkurbelpressen. 1993 machte man sich mit Doppelblech zur Wärme- und Geräuschdämmung im Automobilbau einen Namen. 1996 expandierte das Unternehmen und rief in Namibia eine Tochtergesellschaft ins Leben.

Nach der Übernahme des Werkzeugbaus Pauli in Harsewinkel kam es zwei Jahre später zur Eingliederung in das Unternehmen Edag. 2004 wurde der Aufgabenschwerpunkt um Schweißarbeiten erweitert. 2012 wurde WMU in den südkoreanischen Konzern Sungwoo Hitech eingegliedert.

Die Firma ist im südniedersächsischen Hannoversch Münden angesiedelt. Die Stadt befindet sich zwischen Göttingen und Kassel. Neben dem Hauptsitz ist der Spezialist für hochwertige Teile, Komponenten und Baugruppen mit einem Standort in Walvis Bay im afrikanischen Namibia vertreten. (tl)


Suche Jobs von Weser Metall Umformtechnik
aus Hann. Münden

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Autozulieferer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.238.190.122 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog