Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Westerhorstmann Baustoffhändler aus Delbrück

Privat

Eigentümer

1900

Gründung

120

Mitarbeiter

Westerhorstmann ist ein Bauzentum aus Delbrück im Kreis Paderborn.

Das Unternehmen bietet Baustoffe aller Art an und ist dabei auf Estriche spezialisiert. Weitere Fachbereiche sind Rohbau, Dächer, Klinker und Putzsysteme, Innenausbau, Fliesen und Garten und Landschaftsbau.

Standorte des Unternehmens sind neben Delbrück die Niederlassung in Hövelhof und der Obi-Baumarkt in Delbrück.

Ursprung des Unternehmens war die Kohlenhandlung von Heinrich Westerhorstmann, die 1924 sein Sohn übernahm und der daraus einen Handel mit Baustoffen aller Art machte. 1964 errichtete er die Niederlassung in Hövelhof.

Seit 2005 ist das Unternehmen Mitglied in der Allianz AK-Nord. 2011 tritt Westerhorstmann der Allianz BMV bei. 2010 erhielt der Baustoffhändler den Auftrag für die Fußböden am Flughafen Berlin-Schönefeld. (hk)

Chronik

Adresse

Westerhorstmann Bauzentrum GmbH & Co. KG

Bösendamm 1
33129 Delbrück

Telefon: 05250-9852-0
Fax: 05250-9852-70
Web: www.westerhorstmann.de

Heinz Westerhorstmann ()
Bernhard Westerhorstmann (43)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 120 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 3
Gegründet: 1900

Handelsregister:
Amtsgericht Paderborn HRA 4158
Amtsgericht Paderborn HRB 6438

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE126325620
Kreis: Paderborn
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Westerhorstmann Baustoffe Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Westerhorstmann Bauzentrum GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro