Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Westfalia Spielgeräte
aus Hövelhof
Download Unternehmensprofil

> 93 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1985 Gründung

> Familien Eigentümer

Westfalia Spielgeräte GmbH

Zieglerstr. 20a

33161 Hövelhof

Kreis: Paderborn

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 05257-98891-0

Fax: 05257-98891-11

Web: www.westfalia-spielgeraete.de

Gesellschafter

Michael Athens
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Paderborn HRB 6594
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 127.900 Euro
Rechtsform:

UIN: DE237771283

Kontakte

Geschäftsführer
Michael Athens
Andrea Frank
Die Firma Westfalia Spielgeräte ist spezialisiert auf spielerische Herausforderungen.

Im Mittelpunkt des nordrhein-westfälischen Familienunternehmens mit Sitz in Hövelhof stehen die Planung und der Bau von Kinderspielgeräten. Darüber hinaus umfasst das Portfolio auch Geräte für den Spielplatz. Kunden können an Betriebsbesichtigungen inklusive eines Livegangs zum Westfalia-Spielplatz teilnehmen. Möglich ist zudem die Präsentation vor Ort mittels eines vollständig ausgestatteten Westfalia-Mobils.

Offeriert werden Spielkombinationen in der Form von Vierecken und Sechsecken.
Außerdem steht die Spielserie FUNTastics mit Bügelaufgängen oder einer Rollenbahn zur Wahl.
Für Kindergärten gibt es das Programm namens Westolino mit Geräten wie Bambusbär oder Auerhahn.
Spielschiffe und Wasserspielanlagen können genauso geordert werden wie Sandspielgeräte oder Sandkästen.

Vervollständigt wird das Programm von Kletteranlagen und Seilbahnen sowie Balanciergeräte oder Wippen inklusive Drehspielen und Rutschen.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1985 vom Tischler Ferdinand Athens. 1990 erweiterte sich das Geschäftsfeld auf Zulieferdienste für Spielgeräte. Dieser Bereich entwickelte sich zur Hauptaufgabe. 1993 wurde ein Neubau errichtet. 1995 erfolgte die Umfirmierung zum heutigen Namen. Damit vollzog sich der Wechsel zum selbständigen Produzenten. Auch entstanden ein Jahr später erweiterte Produktionshallen. 1998 wurde ein Montageteam gegründet und ein Lastkraftwagen angeschafft. Von 2002 an startete die Eigenherstellung von Stahltauseilen. 2004 erweiterte sich die Materialauswahl auf Recycling-Kunststoff. 2007 entstanden Spiele für unter Dreijährige. 2009 übernahm Sohn Michael die Leitung. 2015 wurde der Blaue Engel verliehen. (fi)


Suche Jobs von Westfalia Spielgeräte
aus Hövelhof

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Spielzeughersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.232.146.10 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog