Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Winkler Bräu Brauereien aus Lengenfeld

Privat

Eigentümer

1428

Gründung

140

Mitarbeiter

Winkler Bräu ist eine familieneigene Privatbrauerei, zu der auch ein Gutshofhotel gehört.

Angesiedelt ist die Brauerei in Lengenfeld, einem Stadtteil von Velburg in der bayerischen Oberpfalz. Das Sortiment beinhaltet zum einen die wegen ihrer Farbe so genannten Kupferbiere in den Versionen Radler, Bock und Spezial. Außerdem gehören auch das Lengenfelder Hefepils und das Martini-Trunk, ein Jubiläumsbier für die örtliche Pfarrkirche St. Martin, dazu.

Neben der Brauerei betreibt Winkler auch ein Gutshofhotel in der Vier-Sterne-Kategorie. Das verfügt über zehn Einzelzimmer, 61 Doppelzimmer und zwei Suiten. Dazu kommen noch einmal 71 Zimmer und zwei Suiten im Brauhaus, der ehemaligen Mälzerei und weiteren Nebengebäuden.

Für Tagungen und Seminare gibt es acht mit entsprechender Technik ausgestattete Räume mit flexibler Platzzahl. Zum Entspannen wird ein kleiner Wellnessbereich mit diversen Massage- und Kosmetikanwendungen betrieben.

Das Wirtshaus mit angeschlossener Brauerei wurde bereits 1428 eröffnet. 1903 bauen Josef und Martin Winkler die zwischenzeitlich abgebrannte Brauerei wieder auf. Seitdem sind Brauerei und Gutshof im Besitz der Familie Winkler. (sc)

Chronik

Adresse

Winkler Bräustüberl GmbH

St.-Martin-Str. 6
92355 Lengenfeld

Telefon: 09182-170
Fax: 09182-17110
Web: www.winkler-braeu.de

Gabi Winkler ()
Hanns Konrad Winkler ()
Georg Böhm ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 140 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1428

Handelsregister:
Amtsgericht Nürnberg HRB 8374

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811592189
Kreis: Neumarkt i.d.OPf.
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Winkler Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Winkler Bräustüberl GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro