ErnstPiper
aus Schönberg
Download Unternehmensprofil

> 40 Mitarbeiter

> 1955 Gründung

Ernst Piper GmbH & Co. KG

Alte Poststr. 46

22929 Schönberg

Kreis: Herzogtum Lauenburg

Region:

Bundesland: Schleswig-Holstein

Telefon: 04534-20040

Fax: 04534-1385

Web: www.zaunpiper.de

Gesellschafter

Piper Schönberg Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Lübeck HRA 1182 RZ
Amtsgericht Lübeck HRB 8241 HL
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE135332562

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 78.454 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Horst Piper
Karl-Heinz Piper
Henning Piper
Carsten Piper
Die Zaunfabrik und Bauschlosserei Ernst Piper ist ein in dritter Generation geführtes Unternehmen, das sich auf die Herstellung und Montage von Zaunanlagen, Toren und den Metallbau spezialisiert hat.

Die Firma verfügt nicht nur über zwei 1.000 Quadratmeter große Werkshallen, sondern ebenso über eine Lackiererei zur elektrostatischen Kunststofffarbbeschichtung verschiedenster Materialien. Ferner kann Ernst Piper eine große Ausstellung von Zäunen, Toren und Stahlbauarbeiten vorweisen.

In der Produktsparte Zaunanlagen und Tore bietet das Unternehmen Stahlgitterzäune, wie beispielsweise Doppelstabgitterzäune mit Rechteckrohrpfosten beziehungsweise mit T-Eisenpfosten. Hinzu kommen Sichtschutz, schmiedeeiserne Zäune und Schmuckzäune, genauso wie Pforten, Drehflügeltore, Schiebetore, Elektroantriebe, Maschendrahtzäune, Ballfangzäune, Gegensprechanlagen und Zaunbriefkästen, die in verschiedenen Größen lieferbar sind.

Im Sortiment hat das Unternehmen darüber hinaus Pforten, Drehflügeltore, Schiebetore, Ballfangzäune, Elektroantriebe, Maschendrahtzäune, Gegensprechanlagen und Zaunbriefkästen.

Drehkreuze, die in Industrieanlagen, Kraftwerken, militärischen Einrichtungen, Flughäfen oder kommunalen Anlagen eingesetzt werden, Dreh- und Durchgangssperren, Schranken, Poller und Sperrpfosten sind dagegen fest im Produktbereich Schranken verankert.

Komplettiert wird das Spektrum durch Geländer, Handläufe, Fenstergitter und Absturzsicherungen sowie durch Edelstahl- beziehungsweise Blechverarbeitungen. Hinzu kommen sonstige Stahlbauarbeiten an Terrassen, Balkonen, Kellerniedergängen, Treppenaufgängen, Schächten oder verschiedensten Zuwegungen.

Der Ursprung des Unternehmens liegt im Jahr 1955, als es von Ernst Piper ins Leben gerufen wurde. Seinen Sitz hat der Zaunspezialist auch heute noch im schleswig-holsteinischen Schönberg. Die Stadt befindet sich im Kreis Herzogtum Lauenburg. (tl)


Suche Jobs von ErnstPiper
aus Schönberg

Chronik

Branchenzuordnung

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.223.30 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog