Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

24 Autohof Verkehrsgastronomie aus Regensburg

Privat

Eigentümer

1997

Gründung

250-499

Mitarbeiter

Die 24-Autohöfe an Deutschlands Autobahnen bieten Tank- und Rastmöglichkeiten rund um die Uhr.

Konzept und Design der 24-Autohöfe sind identisch: Tankstelle für Pkw und Lkw, gut sortierter Shop, Restaurants mit Self-Service und Bedienung, großzügige Parkmöglichkeiten, umfangreiches Dienstleistungsangebot und Mehrfach-Spielotheken. Dazu gibt es regionale Besonderheiten und wechselnde Aktionsangebote. Alle 24-Autohöfe sind an die Autobahnen wie an das regionale Verkehrsnetz optimal angebunden.

Derzeit existieren sieben 24-Autohöfe direkt an den deutschen Hauptverkehrsadern: Der 24-Autohof Gramschatz an der A7, Sangershausen an der A 38, Wernberg an der A93, Neumarkt an der A3, Sulz an der A 81, Bad Rappenau an der A6 und Lutterberg an der A7. Fünf weitere 24-Autohöfe befinden sich in der Realisierungsphase.

2008 wurden die 24-Autohöfe zum zweiten Mal in Folge zur besten Autohofkette Deutschlands gewählt.

Gründer und Hauptgesellschafter der 24-Betriebe ist Alexander Ruscheinsky. Die 24-Autohöfe sind an selbstständige Unternehmer verpachtet. (me)

Chronik

1997 Beste Autohofkette Deutschlands

Adresse

24-Autobahn-Raststätten GmbH
business Park
Osterhofener Str. 12
93055 Regensburg

Telefon: 0941-30708-24
Fax: 0941-30708-29
Web: www.24-autohof.de

Alexander Ruscheinsky ()
Josef Rummel (56)
Daniel Ruscheinsky (31)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 250 - 499
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 11
Gegründet: 1997

Handelsregister:
Amtsgericht Regensburg HRB 6885

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Regensburg (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Alexander Ruscheinsky (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
24-Autobahn-Raststätten GmbH
business Park

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro