Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Adam Ruppel Werkzeugbauer aus Modautal

Privat

Eigentümer

1946

Gründung

140

Mitarbeiter

Adam Ruppel Asbach ist ein mittelständisches Familienunternehmen aus der Werkzeugbaubranche, dessen Expertise in der Präzisionsteilefertigung liegt.

Die Anfänge des Unternehmens liegen in den Nachkriegsjahren des Zweiten Weltkrieges. 1946 wurde die Firma Adam Ruppel Asbach als Messwerkzeugfabrik ins Leben gerufen.

Das Unternehmen, zu dessen Kunden in erster Linie die Industrie zählt, bietet nicht nur Großserienfertigungen, sondern genauso den Prototypenbau und ist zudem in der Lage, auf individuelle Anforderungen der Kunden einzugehen.

Adam Ruppel Asbach verfügt über Lösungen zum Drehen, Fräsen, Flachschleifen, Rundschleifen, Hohnen, Läppen, Glasperlstrahlen, Gewindeschleifen und Spitzenlosschleifen. Zudem hat sich die Firma aufs Räumen, Laserbeschriften und die Montage spezialisiert.

Das Sortiment umfasst in der Sparte Lehren- und Messwerkzeuge Ringe, Einstellringe, Lehrringe, Lehrdorne, Grenzlehrdorne, Lehrzapfen, Lehrenscheiben und Prüfbolzen.

Darüber hinaus bietet die Firma Prüfstifte, Parallel-Endmaße, Grenzlochlehren, Vierkant- und Sechskant-Grenzlehrdorne, Grenzwellen- und Grenznabenlehren sowie Normalmessscheiben, Prüfmessscheiben und Messstäbe.
Hinzu kommen metrisches Gewinde, Witworth Gewinde, ISO-Trapez-Regelgewinde, Amerikanische Gewinde, Elektrogewinde und Stahlpanzerrohrgewinde.

Der Mittelständler ist neben dem umfassenden Überwachungsservice imstande, Herstellprüfzertifikate oder Prüfprotokolle für neue oder gebrauchte Lehren zu erstellen. Je nach Wunsch werden Parameter für die Dauer von bis zu zehn Jahren erfasst und archiviert.

Der Bereich Messmittel-Identifikations-System bietet nicht nur Prüfmittel-Überwachung, Prüfmittel-Verwaltung, Prüfmittel-Identifikation für den Einsatz in allen Branchen sowie gelaserte 2D-Matrix zur Identifizierung der Mess- und Prüfmittel. Ferner spielt die Dokumentation aller produktspezifischen Daten und Veränderungen des jeweiligen Messmittels über die gesamte Lebensdauer eine wesentliche Rolle.

Das Familienunternehmen bearbeitet jeden zerspanbaren Werkstoff, egal, ob Stahl, NE-Metalle, Kunststoffe oder Titanlegierungen. Zu den Fertigungsmöglichkeiten, die Adam Ruppel Asbach anbietet, zählen das Drehen von Präzisions-Drehteilen, das Außen- und Innenrundschleifen, Außenrundläppen sowie das Honen, Gewinderollen, Rändeln und Kordeln.

Seinen Sitz hat das Unternehmen im hessischen Modautal. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Darmstadt-Dieburg. (tl)

Chronik

Adresse

Adam Ruppel Asbach GmbH

Bachstr. 2
64397 Modautal

Telefon: 06167-931-0
Fax: 06167-931-111
Web: www.ara-germany.de

Adelheid Ruppel-Riedel ()
Nicole Ruppel ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 140 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1946

Handelsregister:
Amtsgericht Darmstadt HRB 5300

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 205.362 Euro
Rechtsform:
UIN: DE154302108
Kreis: Darmstadt-Dieburg
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Ruppel Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Adam Ruppel Asbach GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro