Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Alzmetall Maschinenbauer aus Altenmarkt an der Alz

Privat

Eigentümer

1945

Gründung

297

Mitarbeiter

Alzmetall ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit internationalem Ruf, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Bohrmaschinen herzustellen.

Die Produktpalette setzt sich unter anderem aus Sondermaschinen für die Bohr- und Fräsbearbeitung hoher Stückzahlen zusammen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Reihenbohrmaschinen und Fließbohrmaschinen.

Das Unternehmen kann auf eine mehr als 60-jährige Historie zurückblicken. 1945 schlug die Geburtsstunde von Alzmetall. Schon ein Jahr nach der Gründung begann die Firma mit der Gussproduktion. Im Dezember jenes Jahres gab es den ersten Kupolofen-Anstich. Ein weiteres Jahr danach begann das Unternehmen damit, Bohrmaschinen zu fertigen.

Ende der 1940er Jahre konnte die Firma Alzmetall die ersten Erfolge im Exportgeschäft verzeichnen. 1965 beschäftigte die Firma bereits 400 Mitarbeiter. Der Anfang der 1970er Jahre war vom Einstieg in die Fertigung von Sondermaschinen geprägt. Das Jahr 1985 stand ganz im Zeichen der Weiterentwicklung der vollautomatischen Bearbeitungsanlagen.

1990 erwarb die Firma die Aktienmehrheit der Firma Bluthardt. Im Jahr 2000 investierte Alzmetall in eine neue HWS-Gießereiformanlage sowie in ein Grob- Bearbeitungszentrum. Zwei Jahre später bekam die Firma den Bundespreis 2002 überreicht. Bis zum Jahr 2003 produzierte und verkaufte Alzmetall knapp 170.000 Maschinen.

Ab 2006 verfügte das Unternehmen über zwei neue TDI Kaltwindkupolöfen für die Gießerei. Die Übernahme von Donau Werkzeugmaschinen fand im Jahr 2008 statt. Auch kam es zur Neugründung von Donau Werkzeugmaschinen als 100-prozentige Alzmetall Tochtergesellschaft.

Der Sitz der Firma liegt im bayerischen Altenmarkt an der Alz. Die Gemeinde ist im oberbayerischen Landkreis Traunstein. (tl)

Chronik

Adresse

Alzmetall Werkzeugmaschinenfabrik und
Gießerei Friedrich - GmbH & Co. KG
Harald-Friedrich-Str. 2-8
83352 Altenmarkt an der Alz

Telefon: 08621-88-0
Fax: 08621-88-213
Web: www.alzmetall.de

Roland Ilg ()

Ehemalige:
Friedrich Wolfsgruber ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 297 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1945

Handelsregister:
Amtsgericht Traunstein HRA 2638
Amtsgericht Traunstein HRB 432

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE131543242
Kreis: Traunstein
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Michael Reich (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Alzmetall Werkzeugmaschinenfabrik und
Gießerei Friedrich - GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro