Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ampco Metal Chemieunternehmen aus Geretsried

Konzern

Eigentümer

1914

Gründung

40

Mitarbeiter

Ampco Metal ist eine Firma, die sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Metallerzeugnissen auf Kupferbasis, wie Legierungen, Fertigteilen und Systemen, befasst. Auf diesem Gebiet zählt das Unternehmen zu den Weltmarktführern.

Das Produktspektrum beinhaltet die Markenprodukte Ampco Aluminium Bronze, Ampcoloy Hochleitfähige Kupferlegierungen, Ampco Manganbronze, Ampco Schweißzusätze sowie Ampco Sicherheitswerkzeuge. Abgerundet wird das Portfolio durch Kupferlegierungen.

Das Dienstleistungsspektrum setzt sich aus den Tätigkeitsfeldern Sägen und Vorbearbeitung, Metallrecycling, Forschung und Entwicklung. Nicht zuletzt haben Prüfungen eine ganz besondere Bedeutung bei Ampco Metal.

In der Kundenliste enthalten sind Unternehmen aus dem Maschinenbau, aus der Luftfahrtindustrie sowie aus der Automobilindustrie und der Marine. Ferner setzen Metallverarbeitungsbetriebe, Kunststoffverarbeitungsunternehmen, Firmen aus der Stahlindustrie sowie aus den Bereichen Öl, Gas und Chemie auf Ampco Metal.

Die Wurzeln des mittelständischen Unternehmens reichen mittlerweile mehr als 100 Jahre zurück. 1914 gründete der Erfinder August Littmann zusammen mit anderen Unternehmern die American Metal Products Company in den USA. Ziel war die Erfindung einer neuen Bronze, die hart genug, um damit Stahl zu schneiden.
Insbesondere mit der Entwicklung und der Markteinführung von Aluminiumbronzen machte sich das Unternehmen auf internationaler Ebene einen Namen.

Zudem wurde Ampco Metal zum Qualitätsführer für Spezial-Bronzen und Kupferlegierungen. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich das Unternehmen in den Bereichen Verschleißschutz, Korrosionsbeständigkeit, Gleiteigenschaften, Wärmeleitfähigkeit und elektrische Leitfähigkeit etabliert.

In den frühen 1930er Jahren wurde das Unternehmen anerkannter Marktführer in der Produktion von Sandgussteilen, Schleudergussteilen und Schmiedeteilen aus Aluminiumbronze. Zudem wurde die American Metal Products Company im Jahr 1930 in Ampco Metal umbenannt.

Da im Laufe des Zweiten Weltkrieg der Bedarf an der Produktion von Kupferbasierenden Legierungen und an Bronzen insbesondere für den Flugzeugbau anstieg, wuchs die Anzahl der Mitarbeiter bis zum Jahr 1944 von 100 auf 2.500.

Zum Einsatz kamen die Produkte in amerikanischen Flugzeugen, so etwa in Motoren, Fahrwerken oder Propellern. Schiffsschrauben fanden in Landungsbooten und Schiffen, aber auch in Waffen, Panzern und vielen anderen Kriegsgütern Anwendung.

Im Portfolio hatte das Unternehmen darüber hinaus vermehrt funkenfreie und unmagnetische Sicherheitswerkzeuge, stranggegossene und stranggepresste Bronzen, besonders harte Bronzen für die Tiefziehtechnik sowie Nickel-Aluminiumbronzen.
In den 1980er Jahren wurde Ampco Metal das erste Unternehmen, das das Vollformgießen für die Herstellung kupferbasierender Legierungen nutzte.

Deutschlandweit ansässig ist der führende internationale Hersteller und Lieferant von Kupfer- und Bronzespeziallegierungen im bayerischen Geretsried, das im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen liegt. Der Hauptsitz der weltweit agierenden Unternehmen befindet sich jedoch in der Schweiz. Ab dem Jahr 1955 begann der Konzern, seine Produkte vermehrt in Europa zu vertreiben.

Heute ist der Spezialist für Metallerzeugnisse unter anderem mit einer Vertriebsniederlassung im chinesischen Tianjin sowie in Shunde und Xian vertreten. Von 2012 bis 2014 kamen Niederlassungen in Indien, Korea und Brasilien hinzu. Insgesamt ist Ampco Metal in 18 Ländern mit eigenen Unternehmen vertreten. (tl)

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Chemieunternehmen

Adresse

Ampco Metal Deutschland GmbH

Wallensteinstr. 10
82538 Geretsried

Telefon: 08171-9366-0
Fax: 08171-9366-50
Web: www.ampcometal.com

Harald Watzinger
Mathias Tagmann

Ehemalige:
%GESCHAEFTSFUEHRER-EHEMALIGE-ITEMS%

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter IT / EDV
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Ampco Metal (ch)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 40 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1914

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 83624

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: