Apparatebau Nordhausen
Anlagenbauer aus Nordhausen

> Anzahl Mitarbeiter
80
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1830

Apparatebau Nordhausen GmbH

Bochumer Str. 14
99734 Nordhausen

Kreis: Nordhausen
Bundesland: Thüringen


Telefon: 03631-538-0
Web: apparatebaundh.de


Kontakte

Geschäftsführer
Frank Richardt
Dirk Meyer

Gesellschafter


Typ:
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Jena HRB 400166
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE150368149

wer-zu-wem-Ranking

Platz 31.869 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Firma Apparatebau Nordhausen ist ein Experte für Brauereianlagen.

Kernkompetenzen des thüringischen Unternehmens mit Sitz in Nordhausen sind die drei Aufgabenfelder Sudhaus- und Behälterbau sowie der Hightech-Stahlbau. Die Leistungsbandbreite umfasst die Projektabwicklung und die Automatisierung sowie die Konstruktion inklusive die Montage. Betont wird die Umsetzung selbst schwierigster Anforderungen. Realisiert werden Lösungen für weltweite Kunden. Zu den Auftraggebern gehören neben Brauereien auch Pharmabetriebe. Es handelt sich um den viertgrößten Brauereianlagenbaubetrieb innerhalb Deutschlands.

Im Bereich des Sudhausbaus erstreckt sich die Größe der Anlagen bis maximal 650 Hektoliter Ausschlagwürze. In klassischer Kupferausführung werden Anlagen bis zwanzig Hektoliter hergestellt. Realisiert werden Sudfolgen von bis zu 14 Suden innerhalb von 24 Stunden infolge eines modernen Läuterbottichs und einem patentierten Kochsystem. Letzteres zählt als revolutionäre Entwicklung.
Rund um den Behälterbau erfolgen Lösungen von Bierdrucktanks über Gärtanks bis zu Nasstrebersilos oder Puffertanks.
Für die pharmazeutische Industrie liegt die Zahl der Tanks bei jährlich fünfzig Bauten. Realisiert werden sowohl Osmoseanlagen als auch Autoklaven.

Zu den Services gehört das weltweite Montieren der Braueianlagen. Komplettiert werden die Dienstleistungen durch die Instandhaltung und die Energie- sowie Prozessoptimierung.

Als Referenzen sind Projekte für die schwedische Brauerei Krönleins Brygeri Halmstadt sowie Sudhaustechniken für die nordamerikanische Firma Esaushueber und Lagertanks für die mongolische Firma Beer Ulan Bator aufgelistet.

Gegründet wurde der Betrieb um 1830 unter der Firmierung Weigelwerk. 1990 kam es zum Management-Buyout. (fi)


Suche Jobs von Apparatebau Nordhausen
Anlagenbauer aus Nordhausen

Unternehmenschronik

1830 Firmengründung als Weigelwerk

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Anlagenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.231.147.28 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog