Aramark
Caterer aus Neu-Isenburg
Download Unternehmensprofil

> 9400 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro

> 1959 Gründung

ARAMARK GmbH

Martin-Behaim-Str. 6

63263 Neu-Isenburg

Kreis: Offenbach

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 06102-745-0

Fax: 06102-745-234

Web: www.aramark.de

Gesellschafter

Warburg Pincus (USA)
Typ: Investoren
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Offenbach am Main HRB 2697
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.432.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE318629508

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 2.280 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Jürgen Vogl
Detlef Knuf - früher bei Pickenpack
Arnd Rune Thomas
Simone Zilgen
Aramark ist das zweitgrößte Catering-Unternehmen in Deutschland.

Zu den rund 500 Kunden gehören namhafte Wirtschaftsunternehmen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Sport- und Freizeitstätten, Schulen und Kindergärten sowie Messen und Kongresshäuser zu seinen Kunden.

Die Muttergesellschaft, die amerikanische Aramamark ist Weltmarktführer im Catering. Aramark wurde im August 2006 von einem Investment-Konsortium für 6,3 Milliarden Dollar übernommen. Dem Konsortium gehören GS Capital Partners, CCMP Capital Advisors, J.PMorgan Partners, Thomas H. Lee Partners und Warburg Pincus LLC an. ()

Wesentliche Mitbewerber von Aramark
Caterer aus Neu-Isenburg
sind Eurest, Sodexo und Arena One.

Suche Jobs von Aramark
Caterer aus Neu-Isenburg

Chronik

1959 Markteintritt in Deutschland
1994 Umbenennung in Aramark
2006 Übernahme durch Thomas H. Lee Partners

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Caterer

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Warburg Pincus)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.227.235.216 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog