Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Aramark Caterer aus Neu-Isenburg

Investor

Eigentümer

1959

Gründung

7750

Mitarbeiter

Aramark ist das zweitgrößte Catering-Unternehmen in Deutschland und der professionelle Partner für Gastronomie und Servicemanagement. Das Unternehmen zählt namhafte Wirtschaftsunternehmen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Sport- und Freizeitstätten, Schulen und Kindergärten sowie Messen und Kongresshäuser zu seinen Kunden.

Gesellschaften:
1. ARAMARK GmbH
2. ARAMARK Restaurations GmbH
3. ARAMARK-Stadien

Die Aramark Stadien betreut das Catering in den großen Fußballstadien:
  • Olympiastadion Berlin, Hertha BSC - 75.000 Zuschauer
  • Sportforum Berlin, Eisbären Berlin - 6.000 Zuschauer
  • Ruhrstadion Bochum, VfL Bochum - 32.700 Zuschauer
  • Volkswagen-Halle Braunschweig - 8.000 Zuschauer
  • Signal Iduna Park, Borussia Dortmund - 81.200 Zuschauer
  • LTU arena Düsseldorf - 51.500 Zuschauer
  • Commerzbank Arena, Eintracht Frankfurt - 55.000 Zuschauer
  • AOL Arena, Hamburger SV - 55.000 Zuschauer
  • Stadion am Nordpark, Borussia Mönchengladbach - 55.000 Zuschauer
  • easyCredit-Stadion, 1. FC Nürnberg - 46.800 Zuschauer

In Deutschland ist ARAMARK seit 1959 präsent.

Die amerikanische ARAMARK ist Weltmarktführer im Catering. Weltweit arbeiten mehr als 240.000 Mitarbeiter in 20 Ländern für ARAMARK.

ARAMARK wurde im August 2006 von einem Investment-Konsortium für 6,3 Milliarden Dollar übernommen. Dem Konsortium gehören GS Capital Partners, CCMP Capital Advisors, J.PMorgan Partners, Thomas H. Lee Partners und Warburg Pincus LLC an. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Arena One, Eurest, Eurest Sports & Food, Sodexo.

Chronik

1994 Umbenennung in Aramark
2006 Übernahme durch Thomas H. Lee Partners

Adresse

ARAMARK Holdings GmbH & Co. KG

Martin-Behaim-Str. 6
63263 Neu-Isenburg

Telefon: 06102-745-0
Fax: 06102-745-234
Web: www.aramark.de

Jürgen Vogl ()
Katja Borghaus (47)

Ehemalige:
Jürgen Vogl ()
Udo Luerssen ()
Uli Böpple ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 7.750 in Deutschland
Umsatz: 420 Mio. Euro (2012)
Filialen: 13
Gegründet: 1959

Handelsregister:
Amtsgericht Offenbach am Main HRA 9840
Amtsgericht Offenbach am Main HRB 2697

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE160046063
Kreis: Offenbach
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Warburg Pincus (us)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ARAMARK Holdings GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro