Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Varialux
Leuchtenhersteller aus Arnsdorf
Download Unternehmensprofil

> 65 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1936 Gründung

Varialux GmbH

Kleinwolmsdorfer Str. 16

01477 Arnsdorf

Kreis: Bautzen

Region:

Bundesland: Sachsen

Telefon: 035200-27200

Fax: 035200-27214

Web: varialux.de

Gesellschafter

Kummerfeldt Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Dresden HRB 12210
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 515.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE171738020

Kontakte

Geschäftsführer
Christian Kummerfeldt
Die Firma Varialux ist ein professioneller Anbieter von Leuchten.

Im Fokus des sächsischen Unternehmens mit Sitz in Arnsdorf steht die Produktion von Lichtlösungen. Darüber hinaus werden Komponenten für Spezialtechniken und die Medizintechnik gefertigt.

Unterteilt ist das Programm in vier Kategorien.
Objektleuchten stehen als Deckeneinbauleuchten und Deckenleuchten sowie Wandleuchten und Pendelleuchten zur Wahl. Ergänzt wird das Programm von Stehleuchten. Typen sind Lizeo und Arthur sowie Etnah.
Für die Bahnausstattung innen sowie außen entstehen in Zusammenarbeit mit international agierenden Innenausstattern auch Raster- sowie Kunststoffabdeckungen plus kombinierte Innenleuchten. Zugeschnitten sind die Lösungen sowohl auf Haltestangen als auch Gepäckablagen oder die Klimatechnik.
Als Sonderfertigung umfasst die Leistungspalette das Drehen oder Fräsen inklusive dem Metalldrücken als selten angebotene Umformung von Metall.
Vervollständigt wird die Fertigungstiefe durch Temperiergeräte sowie Kühlgeräte.

Die Produktionsfläche erstreckt sich auf 4.500 Quadratmeter.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1936. Anfänglich wurden Kochtöpfe und während des zweiten Weltkriegs Stahlhelme gefertigt. Seit 1952 bilden Leuchten den Schwerpunkt. 1990 startete die Selbständigkeit. 1992 erwarben neue Gesellschafter den Betrieb. 1995 kam es zur Gesamtvollstreckung und Gerhard Kummerfeld übernahm das Unternehmen. Anschließend wurde es in die Holding eingeführt. 2004 erfolgte der Betriebsübergang der Firma Siemens Medizintechnik Dresden zu Variolux. Seit 2005 hat Sohn Christian die Leitung inne. 2016 entstand der Standort in Malta. 2017 erfolgte der Kauf der Medinger Labortechnik innerhalb der Gruppe. (fi)


Suche Jobs von Varialux
Leuchtenhersteller aus Arnsdorf

Chronik

1936 Unternehmensgründung
1952 Aufnahme der Produktion von Leuchten
1992 Übernahme durch neue Gesellschafter
1995 Insolvenz
1995 Gerhard Kummerfeldt übernimmt das insolvente Unternehmen

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Leuchtenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.85.57.0 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog