Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

ArjoHuntleigh Anbieter von Medizintechnik aus Wiesbaden (Mainz-Kastel)

Familien

Eigentümer

1957

Gründung

337

Mitarbeiter

ArjoHuntleigh ist ein Unternehmen aus dem Bereich Medizintechnik, das sich mit integrierten Lösungen für die Patientenbehandlung befasst. Der weltweit führende Medizinriese entstand im Jahr 2007 aus der Fusion von Arjo und Huntleigh Technology.

Die Produktpalette besteht aus Transferlösungen wie Deckenlifter, Steh- und Aufrichthilfen, passiven Bodenliftern sowie aus Gurten und Lösungen zum Liegendtransfer. Neben der Dekubitusprophylaxe bietet das Unternehmen seinen Kunden Kranken- und Pflegebetten, Krankenhausbetten, Nachttische sowie Untersuchungs- und Transportliegen.

Als bariatrisches Zubehör liefert ArjoHuntleigh medizinische Betten und Hygienesysteme. Hinzu kommen Reinigungs- und Desinfektionsprodukte sowie Hygienesysteme, wie Duschen und Produkte zur Brandwundenbehandlung.

Abgerundet wird das Portfolio durch Produkte rund um die Vaskuläre Therapie. Beispielhaft hierfür sind Systeme und Manschetten zur VTE-Prophylaxe, Lymphödem-Therapiesysteme und nicht zuletzt Hilfsmittel für Kompressionen.

Aber auch Dienstleistungen haben einen hohen Stellenwert bei ArjoHuntleigh. Beispielhaft hierfür ist ein Vor-Ort-Service, die hygienische Aufbereitung sowie Assessment Services.

Die Anfänge des Unternehmens liegen in den 1950er Jahren. 1957 wurde Arjo von Arne Johansson in Schweden ins Leben gerufen. In den ersten Jahren richtete der Betrieb das Augenmerk auf die Herstellung von Komponenten und Maschinenteilen für andere Hersteller, so zum Beispiel für Medizintechnik-Unternehmen. Der Firmengründer entwickelte Produkte insbesondere für die Altenpflege und Krankenhäuser.

Im Jahr 1972 sorgte das Unternehmen mit der ersten höhenverstellbaren Badewanne in der Branche für Furore. Drei Jahre später wurde die Huntleigh Group Ltd ins Leben gerufen. Im Laufe der 1970er Jahre gründete das Unternehmen Firmenniederlassungen in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Belgien und in den USA. 1983 wurde Huntleigh Technology PLC ins Leben gerufen.

Das Jahr 1992 stand ganz im Zeichen der Gründung von Huntleigh Healthcare Australien. Ein Jahr später ging Arjo an die Börse und wurde fortan an der Stockholmer und Londoner Börse geführt. Noch im selben Jahr wurde Huntleigh Healthcare Frankreich gegründet.

1995 kam es zur Fusion mit dem schwedischen Unternehmen Getinge. Drei Jahre später stand die Übernahme der britischen Firma Pegasus im Fokus. Somit war man in der Lage, auch Produkte aus dem Bereich Wundversorgung anbieten zu können. Seit 1999 ist man ebenfalls in Singapur vertreten. Im Jahr 2002 übernahm Huntleigh das südafrikanische Unternehmen Hejsani Duncan, das sich auf die Herstellung von Produkten zur Krankenhausausstattung spezialisiert hat.

Highlight im Jahr 2007 war schließlich die Fusion der beiden führenden Unternehmensgruppen Arjo und Huntleigh Technology PLC.

Deutschlandweit angesiedelt ist das Unternehmen in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz. Der Hauptsitz befindet sich in der schwedischen Stadt Malmö. (tl)

Suche Jobs von ArjoHuntleigh Anbieter von Medizintechnik aus Wiesbaden (Mainz-Kastel)

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Anbieter von Medizintechnik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Carl Bennet AB)

Adresse

Arjo Deutschland GmbH
Peter-Sander-Str. 10
55252 Wiesbaden (Mainz-Kastel)

Kreis: Wiesbaden
Region:
Bundesland: Hessen

Telefon: 06134-186-0
Fax: 06134-186-160
Web: www.arjohuntleigh.de

Kontakte

Geschäftsführer
Christian Klein
Sabrina Kröger

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Carl Bennet AB (Schweden)
Typ: Familien
Holding: Getinge Group

Börsennotiert: Getinge AB
WKN: 889714 (GTN)
ISIN: SE0000202624

Mitarbeiter: 337 in Deutschland
Umsatz: 63 Mio. Euro (2015)
Filialen:
Gegründet: 1957

Handelsregister:
Amtsgericht Wiesbaden HRB 12913

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.138.650 Euro
Rechtsform:
UIN: