Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Arnold Gruppe Maschinenbauer aus Weilburg

Privat

Eigentümer

1950

Gründung

125

Mitarbeiter

Die Arnold Gruppe ist eine weltweit agierende Unternehmensgruppe, die ihren Schwerpunkt auf Maschinen und Anlagen für die Glas- und Siliziumindustrie legt. Hierfür stellt die Gruppe Werkzeuge, Brenner, Maschinen und Anlagen her. Auf diesem Gebiet ist das mittelständische Unternehmen einer der weltweit führenden Hersteller.

Die Arnold Gruppe setzt sich aus den Firmen Herbert Arnold, Helmich Automationstechnik, Heathway, B und C sowie Arnold-Motion zusammen. Zu den Geschäftsfeldern der Unternehmensgruppe gehören Silizium-Bearbeitungsmaschinen und Anlagen, Glas- und Quarzglas Maschinen und Anlagen sowie Faser-Optik Maschinen und Anlagen. Hinzu kommen Brenner und Werkzeuge sowie Automation.

Das Lieferprogramm reicht von manuell bedienten Formeinrichtungen für die Laborglasindustrie bis hin zu robotergestützten Fertigungszellen für die Photovoltaik-Industrie.

In der Sparte Photovoltaik hat sich die Unternehmensgruppe auf das mechanische Trennen, Schleifen und Polieren von poly-, mono- und multikristallinen Siliziumingots und -blöcken spezialisiert. Hierfür hat Arnold Einzelmaschinen, aber auch komplette Bearbeitungszentren entwickelt. Zudem verfügt das Unternehmen über maßgeschneiderte Komplettsysteme mit automatischer Verkettung der verschiedenen Produktionsprozesse und Fertigungsleitsystem.

Im Bereich Glas- und Quarzglasverarbeitung bietet das Unternehmen ein umfassendes Sortiment an Brennern, Werkzeugen und Standardmaschinen für den anspruchsvollen Glasfachbetrieb. Hinzu kommen Prozesslösungen etwa für die solarthermische Glasröhrenfertigung, das Resizing von Quarzglasröhren sowie für die Fertigung von Labor- und Lampenglas.

In der Faseroptik liefert die Arnold-Gruppe Maschinen zum Vorbereiten und Ansetzen der Vorformen und Ingots, horizontale Streckbänke sowie vertikale Sleeving- und Jacketing-Maschinen. Zudem verfügt die Gruppe über MCVD- und Plasmamaschinen für das Ätzen und Tapern der Hüllrohre.

Seit mittlerweile mehr als 30 Jahren arbeitet das Unternehmen mit der Automobil- und Zulieferindustrie zusammen. Dabei hat sich die Arnold Gruppe auf die Planung und Fertigung kundenspezifischer Systemlösungen, wie beispielsweise in der Montageautomation für Aggregate- und Fahrgestellbaugruppen, in der automatischen Konfektionierung von Kabelsträngen sowie in der Gießereitechnik, spezialisiert.

Die Wurzeln der Unternehmensgruppe liegen im Jahr 1950. Im Oktober jenes Jahres gründete Herbert Arnold einen Einmannbetrieb. Er setzte seinen Schwerpunkt auf die Umsetzung von Fertigungstechnologien bei der Glas- und später bei der Bearbeitung und Verarbeitung von Quarzglas. Einen Aufschwung erlebte neben der Laborglasbranche Ende der 1970er Jahre auch die Quarzglasindustrie. Im Jahr 1987 errichtete das Unternehmen für die Glasfaserindustrie spezielle Räume mit enormer Deckenhöhe, um vertikale Maschinen aufstellen zu können.

Im Jahr 1998 erwarb Arnold, um die Technologie und Fachkompetenz ergänzen zu können, das heutige Tochterunternehmen Helmich Automationstechnik. Dieses Unternehmen konzentriert sich in erster Linie auf Prozessplanung, Engineering und Montage bis zur betriebsbereiten Übergabe einzelner automatisierter Montagezellen. Hinzu kommen für die Automobilindustrie fertige Montagestraßen.

Seit dem Jahr 2004 vereint die Arnold Gruppe die Firma B und C. Ein Jahr später wurde die Firma Heathway Teil der Unternehmensgruppe.

Der Firmensitz des Unternehmens liegt im hessischen Weilburg an der Lahn. Die Stadt befindet sich im Landkreis Limburg-Weilburg. (tl)

Chronik

Adresse

Herbert Arnold GmbH & Co. KG

Weilstr. 6
35781 Weilburg

Telefon: 06471-9394-0
Fax: 06471-2065
Web: www.arnold-gruppe.de

Wolfram Arnold ()
Maximilian Arnold (36)
Alexander Arnold (31)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 125 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1950

Handelsregister:
Amtsgericht Limburg HRA 2032
Amtsgericht Limburg HRB 3071

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 51.129 Euro
Rechtsform:
UIN: DE113679916
Kreis: Limburg-Weilburg
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Arnold Weilburg Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Herbert Arnold GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro