Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Asco Flugzeugbauer aus Gedern

-

Eigentümer

1961

Gründung

137

Mitarbeiter

Asco Deutschland entwickelt und fertigt Komponenten und Systemlösungen für die Luftfahrttechnik.

Dabei beinhaltet das Spektrum der bei Asco möglichen Arbeiten die Herstellung komplizierter Integralfrästeile genauso wie die Lieferung von kompletten Baugruppen inklusive der dazu nötigen Materialbeschaffung sowie ihrer Montage.

Dementsprechend sind die Schwerpunkte auf die folgenden Segmente gesetzt:
  • Materialbeschaffung
  • Planung der Verfahren
  • NC-Programmierung
  • Fertigungsmittel-Konstruktion
  • Fertigungsmittel-Bau
  • Testverfahren
  • Zerspanung
  • Oberflächenbehandlung
  • Montage

Im Bereich der Oberflächenbehandlung arbeitet Asco mit Partnern zusammen. Geliefert werden die Produkte alle im Just-in-Time-Verfahren. Die Kunden sind Unternehmen der internationalen Luft- und Raumfahrtindustrie.

Seinen Stammsitz inklusive der Verwaltung und der Fertigungsstätte hat das seit 1961 existierende Unternehmen in Gedern in Hessen. (sc)

Chronik

Adresse

ASCO Deutschland GmbH

Otto-Müller-Str. 55
63688 Gedern

Telefon: 06045-9612-0
Fax: 06045-9612-20
Web: www.ascodeutschland.de

Christian Emile Boas (52)

Ehemalige:
Serge Wintgens ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 137 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1961

Handelsregister:
Amtsgericht Friedberg HRB 3421

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.823.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Wetteraukreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Asco (be)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ASCO Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro