Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Atair Unterwäscheproduzenten aus Steinfurt

Privat

Eigentümer

1986

Gründung

45

Mitarbeiter

Atair ist einer der führenden Hersteller von Damenstrumpfhosen und Socken.

Das Unternehmen Atair mit Sitz in Steinfurt in Nordrhein-Westfalen wurde 1986 gegründet. Eine der ersten Eigenmarken ist die Damenfeinstrumpfhose Disée, die seit 1988 auf dem Markt ist. Seitdem wurden stetig weitere eigene Marken eingeführt und Lizenzen von anderen Herstellern genommen. Die eigenen Marken des Herstellers sind My Way, Just Socks, Fussvolk, NC56 und Provital. Dazu kommen Produkte für Tom Tailor, Bugatti und Camel active. Atari stellt auch Handelsmarken für SB-Warenhäuser, Supermärkte, Discounter, Kaufhäuser und Drogerien her.

Im Jahr 1993 gründete das Unternehmen die Baltic Textiles in Riga, der Hauptstadt Lettlands, und verlagerte die Produktion dorthin. Seit 2006 produziert Atair in Serbien, nachdem die Firma die Aktienmehrheit an der Proleter AD in Ivanjica übernommen hatte. Dort werden zirka 20 Millionen Socken, Strümpfe und Strumpfhosen pro Jahr hergestellt. (hk)

Chronik

Adresse

Atair GmbH

Wilmsbergerweg 12
48565 Steinfurt

Telefon: 02552-929-0
Fax: 02552-929-100
Web: www.atair.de

Reiner Baumbach ()
Günter Hacke (61)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 45 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1986

Handelsregister:
Amtsgericht Steinfurt HRB 2086

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 65.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE124376300
Kreis: Steinfurt
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Reiner Baumbach (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Atair GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro