Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Automaten Weichbrodt
aus Wolfenbüttel
Download Unternehmensprofil

> 100 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1949 Gründung

Automaten Weichbrodt,

Inh. Dirk Weichbrodt e.K.

Wiesenstr. 3

38300 Wolfenbüttel

Kreis: Wolfenbüttel

Region:

Bundesland: Niedersachsen

Telefon: 05331-96000

Fax: 05331-963535

Web: www.automaten-weichbrodt.de

Gesellschafter

Dirk Weichbrodt
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Braunschweig HRA 12744
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE221259459

Kontakte

Inhaber
Dirk Weichbrodt
Die Firma Automaten Weichbrodt ist spezialisiert auf Glücksspielgeräte.

Kernkompetenzen des niedersächsischen Unternehmens mit Sitz in Wolfenbüttel sind die Aufstellung und die Wartung von Unterhaltungsautomaten auf regionaler Ebene. Teilweise sind Gewinne möglich. Abgesehen von klassischen Geräten gibt es Spiele sowie Informationswelten, die mit dem PC oder Internet versetzt sind. Die Leistungspalette erstreckt sich von der Beschaffung der Geräte bis zum Kundendienst.

Betrieben werden 23 Spielstätten unter der Firmierung Spielpunkt.
Die Zahl der aufgestellten Geräte umfasst tausend Stück.
Darüber hinaus stehen 50 Internetstationen als High-Speed-Geräte zur Verfügung.

Die Abrechnungen erfolgen monatlich.
Mit jedem Geschäftspartner wird ein prozentualer Umsatzanteil vereinbart.
Möglich ist der Kauf oder die Miete.
Es findet eine EDV-Analyse der jeweiligen Geräteumsätze statt. Für diesen Zweck wird eine Software installiert. Dadurch zeigt sich, ob das Gerät ausgetauscht werden muss, damit der Umsatz möglichst auf dem maximalen Niveau gehalten wird.

Als Referenzen sind die Firmen Hasseröder Ferienpark aus Wernigerode und Planet Bowling aus Stade sowie das Apartmenthotel Panoramic aus Braunlage aufgelistet.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1949 durch Walter Weichbrodt. Anfänglich handelte es sich um einen Straßenhandel. Zwischen 1954 und 1963 wurde die Wolfenbütteler Fischerklause betrieben. Hier wurden erstmals Automaten aufgestellt. Ab 1963 lag der Fokus einzig auf der Aufstellung von Automaten inklusive der Wartung sowie dem Vertrieb. 2004 erfolgte die Übergabe an Sohn Dirk als zweite Generation. (fi)


Suche Jobs von Automaten Weichbrodt
aus Wolfenbüttel

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Casinos & Lottogesellschaften

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.239.33.139 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog