Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Avebe Kartoffelstärkefabrik Lebensmittelhersteller aus Karstädt

Genossen

Eigentümer

-

Gründung

124

Mitarbeiter

Die Avebe Kartoffelstärkefabrik produziert stärkebasierte Inhaltsstoffe für die Lebensmittelindustrie.

Sie ist in Karstädt in Brandenburg im Landkreis Prignitz unweit des Wendlandes ansässig. Deshalb firmiert sie auch als KPW, als Kartoffelstärkefabrik Prignitz / Wendland. Die Stärkeprodukte dienen unter anderem dazu Geschmack, Konsistenz, Stabilität und Aussehen von Lebensmitteln zu verbessern.

In Karstädt liegt der Fokus auf der Herstellung von nativer Kartoffelstärke. Sie wird insbesondere durch die Verarbeitung von Waxykartoffeln und von konventionellen Stärkekartoffeln gewonnen.

Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft des niederländischen Avebe-Konzerns, der weltweit native und modifizierte Kartoffelstärken produziert und damit auch handelt. Darüber hinaus ist Avebe auch in den Bereichen Tierfutter, Bauzusätze, Klebstoffe, Papier und Textilien tätig. Der Konzern verfügt über ein globales Handelsnetz, das auch der KPW zugute kommt. (sc)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Emsland Stärke.

Chronik

Adresse

AVEBE Kartoffelstärkefabrik
Prignitz/Wendland GmbH
Hauptstr. 96
19357 Karstädt

Telefon: 038783-79-0

Web: www.avebe.com

Peter Minow (56)

Ehemalige:
Werk Dallmin, 19357 Karstädt
 038783-79-0

Werk Lüchow, 29439 Lüchow
 05841-139-120

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 124 in Deutschland
Umsatz: 70 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Neuruppin HRB 791

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 281.211 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Prignitz
Region:
Bundesland: Brandenburg

Gesellschafter:
Avebe (nl)
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
AVEBE Kartoffelstärkefabrik
Prignitz/Wendland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro