Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Barksdale aus Reichelsheim (Wetterau)

Konzern

Eigentümer

1949

Gründung

61

Mitarbeiter

Barksdale ist ein Unternehmen, das sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Lösungen im Bereich der mechanischen und elektronischen Überwachung von Druck, Niveau, Temperatur und Durchfluss befasst.

In der Sparte Druck umfasst das Portfolio mechanische Druckschalter, wie Membran-Druckschalter, Bourdonrohr-Druckschalter, Kolbendruckschalter und Kompakt Druckschalter. Zudem bietet die Firma Druckaufnehmer, elektronische Druckschalter und Anzeigegeräte.

Ein weiteres Steckenpferd des Mittelständlers ist der Bereich Temperatur. Auf diesem Gebiet besteht das Portfolio aus mechanischen Temperaturschaltern mit starrem Tauchfühler und mit Fernfühler. Hinzu kommen elektronische Temperaturschalter sowie Zweifach-Temperaturschalter und Temperaturaufnehmer.

Die Sparte Niveau beinhaltet Einfachschwimmerschalter aus Messing, Edelstahl, Rotguss oder Kunststoff, Schwimmerschalter mit mehreren Schaltpunkten sowie Tank-Füllstandsanzeiger und Pegelsonden aus Edelstahl. Bypass-Niveauanzeiger aus Edelstahl runden das Angebot im Bereich Niveau ab.

Im Segment Durchfluss sind Produkte wie Strömungswächter mit und ohne optische Anzeige sowie Strömungssensor mit optischer Anzeige fest im Portfolio verankert. Industrieventile, Ventile für Automotives und Zubehör komplettieren das Spektrum.

Zum Einsatz kommen die Produkte in Druck-, Füllstands-, Durchfluss- und Temperaturmessungen, so unter anderem in den Branchen Maschinenbau, Marine, Bau-, Land- und Bergbaumaschinenbau sowie Öl- und Gasindustrie. Darüber hinaus setzen Unternehmen aus den Bereichen Fahrzeugtechnik sowie Mobil- und Stationärhydraulikindustrie, genauso wie industrielle Ausrüster und Windkraftanlagenbauer auf die Leistungen von Barksdale.

Beispiele für den Einsatz der Produkte sind die Spannhydraulik an Werkzeugtischen, die Lenkhydraulik an Schaufelbaggern sowie Überlast-Sicherungen an der Stützachse bei Mobilkränen sowie Steuerungen von Hebebühnen und Aufzügen. Darüber hinaus sorgen Barksdale Produkte im Pressenbau, in der Schmiermittelüberwachung, im Apparatebau sowie im Spritzgussmaschinenbau für sichere Anlagen.

Die Geschichte der mittelständischen Firma begann im Jahr 1949, als Lilburn S. Barksdale sie in den USA ins Leben rief. Heute ist das mittelständisch geprägte Unternehmen in den global agierenden Crane Co. Konzern mit Sitz im US-amerikanischen Stamford eingebunden.

Der Hauptsitz der Firma liegt im hessischen Reichelsheim. Die Stadt befindet sich im Wetteraukreis. Des Weiteren verfügt das Unternehmen über Vertretungen in Berlin, Marienberg, Bammental, Mülheim an der Ruhr, Uetze und Dreieich. Das Netzwerk umfasst zudem Produktionsstandorte in Los Angeles sowie Technologiezentren und Repräsentanten weltweit. (tl)

Chronik

1949 Gegründet von Lilburn S. Barksdale

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Crane Co.)

Adresse

Barksdale GmbH

Dorn-Assenheimer-Str. 27
61203 Reichelsheim (Wetterau)

Telefon: 06035-949-0
Fax: 06035-949-111
Web: www.barksdale.de

Michael Weileder (47)
Ralf Fuehr (58)
Sascha Übelher-Späth (51)
Klaus Jürgen Sonderschäfer (55)

Ehemalige:
Mathias Keßler () - bis 17.12.2015
Nicholas Kendall-Jones () - bis 10.08.2015
Nizar Elias () - bis 12.03.2014
Sascha Übelher-Späth ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 61 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1949

Handelsregister:
Amtsgericht Friedberg HRB 1472

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 51.129 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Wetteraukreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Crane Co. (us)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Crane Co.
WKN: 850819 (CZN)
ISIN: US2243991054

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Barksdale GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro