B.A.S. Verkehrstechnik
Bauunternehmen aus Hemmingen
Download Unternehmensprofil

> 417 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1976 Gründung

B.A.S. Verkehrstechnik AG

Hoher Holzweg 44

30966 Hemmingen

Kreis: Hannover

Region:

Bundesland: Niedersachsen

Telefon: 05101-58805-0

Fax: 05101-58805-37

Web: www.bas.de

Gesellschafter

Sporleder Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hannover HRB 202870
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE115515582

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 8.043 von 120.000

Kontakte

Vorstand
Sonja Riefe
Ralph Goerres
B.A.S. Verkehrstechnik ist auf die Absperrung von Verkehrs-Baustellen und den Verkauf beziehungsweise die Vermietung entsprechender Produkte ausgerichtet.

Zum für Baustellen komplett ausgestatteten Sortiment gehören Absperrgitter, Baustellen- und Werbeschilder, Fahrbahnmarkierungen, Signalanlagen, Warnleuchten und Sicherheitskennzeichnungen, Leitkegel, Stadtmöblierung wie Poller und Geländer, Schrankenanlagen und Leitbaken.

Alle diese Dinge stehen zwar auch zum Verkauf. Aufwendiger ist für das Unternehmen allerdings die Vermietung. Die wird über eigene Fuhrparks organisiert, zu denen mehrere hundert Fahrzeuge gehören.

Um möglichst schnell vor Ort zu sein werden neben dem Hauptsitz in Hemmingen direkt südlich von Hannover noch neunzehn Servicestationen im nord- und mitteldeutschen Raum von Hamburg bis Dresden und von Duisburg bis Torgau unterhalten.

Außerdem können Verkehrseinrichtungen auch durch das Unternehmen gewartet werden. Ein weiteres wichtiges Geschäftsfeld ist die Verkehrssicherung von öffentlichen Großprojekten in Städten, zum Beispiel bei Marathonläufen oder Fahrradrennen.

Da Verkehrssicherung in Deutschland kein Lehrberuf ist, fehlte es dem Unternehmen lange an geschultem Personal. Um dem Abhilfe zu schaffen, startete B.A.S. eigene Schulungen für die Grundlagenvermittlung. Flankiert wird das Programm durch regelmäßige Kurse für spezielle Einsatzbereiche.

Werner Sporleder begann kurz nach dem Zweiten Weltkrieg mit der Absicherung von Baustellen auf Straßen und entwickelte zudem ab 1951 effiziente Systeme dafür. Seit 1976 ist der Mietservice für Absperrgeräte und Verkehrszeichen eines der Standbeine des Unternehmens, das dafür umstrukturiert wurde und seinen heutigen Namen erhielt. Bis heute wird es von der Gründerfamilie geführt. ()


Suche Jobs von B.A.S. Verkehrstechnik
Bauunternehmen aus Hemmingen

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Bauunternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.179.111 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog