Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Baur Chocolat Süßwarenindustrie aus Warthausen

Privat

Eigentümer

1829

Gründung

50-99

Mitarbeiter

Baur Chocolat ist ein Produzent von hochwertigen Schokoladen und Pralinen, der sich vor allem auf Saisonartikel spezialisiert hat. Das Sortiment des Traditionsunternehmens umfasst:
  • Schokoladen-Hohlfiguren wie Weinachtsmännchen und Sitzhäschen
  • Schokoladen-Miniprodukte, massiv und gefüllt
  • Schokoladen Glücks- und Maikäfer
  • Schokoladen Pralinen-Maikäfer
  • Katzen-Zungen, Edelvollmilch-Herzen, Crisp-Riegel

Die Edelschokoladen und Confiserie-Produkte werden am Stammsitz des Unternehmens, in Warthausen in Baden-Württemberg mit modernen Fertigungsmethoden hergestellt. Auf Kundenwunsch werden auch spezielle Produkte angefertigt.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1829 von Friedrich Baur. Im Verlauf seiner Firmengeschichte hat sich Baur Chocolat als Spezialist für edle Schokolade einen Namen machen können. Jährlich zu Weinachten veranstaltet Baur einen Werksverkauf und schmückt dann die Werkshallen festlich. (jb)

Chronik

1829 Gegründet von Friedrich Baur

Weitere Links

Adresse

Baur Chocolat GmbH & Co. KG

Untere Stegwiesen 2
88447 Warthausen

Telefon: 07351-1844-0
Fax: 07351-1844-55
Web: www.baur-chocolat.de

Kurt Schmalzing ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 - 99
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1829

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRA 640649
Amtsgericht Ulm HRB 640424

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Biberach
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Kurt Schmalzing (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Baur Chocolat GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro