Barnimer Busgesellschaft
aus Eberswalde
Download Unternehmensprofil

> 111 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1953 Gründung

Barnimer Busgesellschaft mbH

Poratzstr. 68

16225 Eberswalde

Kreis: Barnim

Region:

Bundesland: Brandenburg

Telefon: 03334-520

Fax: 03334-22204

Web: bbg-eberswalde.de

Gesellschafter

1. Landkreis Barnim
2. Landkreis Märkisch-Oderland
Typ: Kommunen
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Frankfurt/Oder HRB 2531
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE139146189

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 65.991 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Frank Wruck
Die Barnimer Busgesellschaft ist ein Verkehrsunternehmen im Bundesland Brandenburg und einer der größten Arbeitgeber in der Region. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen der älteste O-Bus-Betrieb in Deutschland.

Das Hauptaugenmerk der Barnimer Busgesellschaft liegt heutzutage in den Verkehrsleistungen im öffentlichen Personennahverkehr. Das Linienangebot wurde dem Landkreis Barnim und Märkisch-Oderland in Auftrag gegeben. Für die Fahrgäste besteht ein Linienangebot mit insgesamt 55 Regionallinien. Darin sind fünf Stadtlinien in Eberswalde, vier Stadtlinien in Bernau sowie eine Stadtlinie in Bad Freienwalde enthalten.

Umweltschutz und Energieeffizienz haben bei der Barnimer Busgesellschaft große Bedeutung. So setzt das Unternehmen mehrere sogenannte Solaris Trollino 18- Busse ein. Beim Bremsen wird beispielsweise die Energie zurückgewonnen und wiederverwendet für die Rückspeisung ins Netz für andere Fahrzeuge oder die Heizung im Fahrzeug.

Zudem ist der Fahrgastraum des Trollino klimatisiert, die Busse sind niederflurig und es gibt größere Standflächen für Kinderwagen sowie für Rollatoren. Auch sind alle Fahrzeuge mit einem Klapprahmen für Rollstuhlfahrer ausgestattet.

Die Firmenhistorie geht bis in die 50er Jahre zurück. Die Barnimer Busgesellschaft ist ursprünglich aus dem 1953 gegründeten VEB Kraftverkehr Eberswalde hervorgegangen. Dieser Betrieb realisierte den regionalen Personenverkehr sowie den Speditionsverkehr. 1963 wurden auch die Kraftverkehrsbetriebe in Bad Freienwalde und Bernau dem VEB Kraftverkehr Eberswalde unterstellt.

Durch diverse Umstrukturierungen wurde das Unternehmen fortan durch das VEB Verkehrskombinat Frankfurt an der Oder geleitet. Direkt nach der politischen Wende in Deutschland im Jahr 1990 kam es zur Herauslösung des VEB Kraftverkehr Eberswalde-Finow aus dem Kombinat und wurde in die Kapitalgesellschaft Verkehrs- und Speditionsgesellschaft mbH umgewandelt.

Zudem wurde das Unternmehmen 1992 rückwirkend zum 1. Januar in zwei Kapitalgesellschaften aufgeteilt: Die Barnimer Busgesellschaft mbH als Betreiber des öffentlichen Personennahverkehr und die Eberswalder Speditionsgesellschaft mbH Dettendorfer und Partner als Betreiber des Güterverkehrs. Als Betriebshöfe blieben der Barnimer Busgesellschaft die Betriebsteile in Bernau und Bad Freienwalde erhalten.

Der Hauptsitz des Unternehmens ist in der brandenburgischen Stadt Eberswalde. (tl)


Suche Jobs von Barnimer Busgesellschaft
aus Eberswalde

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Busunternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.84.132.40 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog