Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

BBK Etikettier Maschinenbauer aus Beerfelden

Privat

Eigentümer

1986

Gründung

80

Mitarbeiter

BBK Etikettier- und Sondermaschinenbau ist ein Unternehmen, dessen Tätigkeitsfelder neben dem Bau von Etikettiermaschinen und Sondermaschinen in der Herstellung von Robotern für Etikettierlösungen liegen. Darüber hinaus hat sich der Mittelständler auf Drucksysteme, Etikettensoftware und Verbrauchsmaterial spezialisiert.

Das Produktportfolio umfasst vollautomatische Etikettiersysteme und halbautomatische Anlagen. Bei halbautomatischen Etikettiersystemen ist die Maschine abhängig vom Benutzer, der manuell die Produkte auf die Anlage stellt. Des Weiteren bietet BBK Etikettier- und Sondermaschinenbau Etikettenspender sowie Transfer-Direktdrucker und Inkjetdrucker.

Das Lieferprogramm beinhaltet Etiketten für nahezu alle möglichen Anwendungen. Zudem liefert das Unternehmen Thermotransferfolien für die verschiedensten Etikettenmaterialien und Heißprägefolien. Diese können mit den Geräten aller führenden Hersteller verarbeitet werden. Abgerundet wird das Portfolio durch eine multifunktionale Software-Platform für den halb- und vollautomatischen Etikettendruck.

Das Unternehmen verkauft seine Produkte in ganz Europa, in Ägypten, Argentinien, Chile, Südafrika und Asien. Zum Einsatz kommen die Produkte von BBK Etikettier- und Sondermaschinenbau in der Automobilbranche, in der Chemischen Industrie, in der Elektroindustrie, in der Verpackungsindustrie sowie in der Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie. Für ein Getränkeunternehmen konstruiert die Firma eine Maschine zum Etikettieren eckiger Flaschen.

Die Firma BBK Etikettier- und Sondermaschinenbau wurde im Jahr 1986 in einem ehemaligen Tanzsaal und Holzkeller gegründet. Im Jahr 2000 wurde die Firma für die Entwicklung einer Getränke-Etikettiermaschine und -Ablöseanlage mit dem Innovationspreis des Odenwaldkreises ausgezeichnet.

Nach erfolgreichem Wachstum expandierte das Unternehmen nach der Jahrtausendwende. 2004 wurde die Firma BBK UK in England gegründet. Im Jahr 2010 folgte die Firma BBK Niederlande und im Frühjahr 2011 wurde der erste eigene Mitarbeiter für das ehemalige Jugoslawien eingestellt.

BBK Etikettier- und Sondermaschinenbau ist im hessischen Beerfelden beheimatet. Die Stadt liegt im Odenwaldkreis. In Deutschland verfügt das mittelständische Unternehmen über sechs Verkaufs- und Servicebüros. Hinzu kommen Vertriebsbüros in Europa Vertrieb in Afrika, Lateinamerika, USA und Osteuropa. (tl)

Chronik

Adresse

BBK Etikettier- und
Sondermaschinenbau GmbH
Dieselstr. 18
64743 Beerfelden

Telefon: 06068-9310-0
Fax: 06068-9310-99
Web: www.bbk-gmbh.de

Emil Beck ()
Lothar Beck ()
Thomas Klotz ()
Alexander Beck (39)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 80 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1986

Handelsregister:
Amtsgericht Darmstadt HRB 70529

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 97.987 Euro
Rechtsform:
UIN: DE111616652
Kreis: Odenwaldkreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Beck/Beck/Klotz (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
BBK Etikettier- und
Sondermaschinenbau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro