Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

LUX Automation
Automation aus Düsseldorf
Download Unternehmensprofil

> 150 Mitarbeiter

> Umsatz: 25 Mio. Euro (2018)

> 2008 Gründung

> Familien Eigentümer

LUX Automation GmbH

Am Trippelsberg 45

40589 Düsseldorf

Kreis: Düsseldorf

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0211-7108-0

Fax: 0211-7108-217

Web: www.lux-automation.com

Gesellschafter

SMS Group = Weiss Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Düsseldorf HRB 74718
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 260.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE120339809

Kontakte

Geschäftsführer
Giacomo D'Ignazio
Lux Automation ist ein Unternehmen, das sich auf Automatisierungtechnik und industriellen Anlagenbau spezialisiert hat. Die Firma setzt ihren Schwerpunkt auf die Bereiche Metals, Logistics und Industrial IT Solutions. Lux Automation ist eine 100-prozentiges Tochterunternehmen der SMS Group.

Lux Automation realisiert integrative Automatisierungslösungen für nationale und internationale Unternehmen. Dabei reicht das Spektrum von der Beratung über die Installation bis hin zur Inbetriebnahme und After-Sales-Services. Das Unternehmen steht für maßgefertigte Lösungen in der industriellen Automatisierungs-, Antriebs-, Sicherheits- und Regelungstechnik.

Gegründet wurde Lux Automation im Jahr 2008. Die Wurzeln des Unternehmens liegen jedoch bereits mehr als 100 Jahre zurück. So setzt Lux Automation die Erfolgsgeschichte des Düsseldorfer Unternehmens BEA Elektrotechnik und Automation fort.

Der Ursprung von BEA Elektrotechnik und Automation liegt wiederum im Jahr 1897, als Dietrich Funke und Otto Huster die Firma Funke und Huster in Herne in Nordrhein-Westfalen ins Leben gerufen haben. Im Jahr 1938 baute das Unternehmen robuste Funksprech- und Signalanlagen für den Bergbau und andere explosionsgefährdete Bereiche.

1952 entwickelte Funke und Huster neue Technologien und wurde zum Spezialisten für Nachrichten- und Steuerungstechnik im Bergbau. Einen weiteren Markstein setzte das Unternehmen im Jahr 1992 als Funke und Huster von der Röchling Gruppe übernommen wurde.

Der Betrieb nannte sich zunächst Röchling Systemtechnik, kurz darauf Röchling Technische Dienstleistungen. Im Jahr 2007 wurde die Traditionsfirma Teil der BEA Group. Diese Gruppe ging wiederum 2008 in Lux Automation über. 2010 kam es zur Fusion mit SMS Hellingrath.

Zu den Kunden von Lux Automation zählen namhafte Industriekonzerne und mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Metall, Logistik und Industrial IT.

Im Bereich Metall realisiert das Dienstleistungsunternehmen Vorfeldanlagen, Stahlwerke, Stranggussanlagen, Öfen, Walzwerke, Bandbehandlungsanlagen, Transportanlagen sowie Pressen, Sägen und Fräsen. Zu den Industrial IT-Lösungen zählen Materialverfolgungen, Lagerverwaltungen, innerbetriebliche Logistik, Leitsysteme sowie Prozessoptimierung.

Im Bereich Schaltschrankfertigung und Elektromontage setzt das Unternehmen Niederspannungsschaltanlagen, typgeprüfte Niederspannungshauptverteilungen, Rechnerschränke und Netzwerktechnik sowie Gasanalysesysteme um.

Seinen Sitz hat Lux Automation im nordrhein-westfälischen Mülheim an der Ruhr. (tl)


Suche Jobs von LUX Automation
Automation aus Düsseldorf

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Automation

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.137.159 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog