Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Augsburg Air Service
Flugzeugbauer aus Augsburg
Download Unternehmensprofil

> 100 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1972 Gründung

Augsburg Air Service GmbH

Flughafenstr. 5

86169 Augsburg

Kreis: Augsburg (Stadt)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 0821-7003-0

Fax: 0821-7003-153

Web: www.aas.ag

Gesellschafter

1. Weyhausen-Sauer Familie
2. Harm-Dieter Milster
Typ: Familien
Holding: Atlas Air Service

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Augsburg HRB 8591
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.100.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE127474680

Kontakte

Geschäftsführer
Florian Kohlmann
Augsburg Air Service GmbH ist ein Unternehmen, das sich auf Dienstleistungen für alle bekannten Flugzeughersteller spezialisiert hat. In erster Linie konzentriert sich die Firma auf Embraer Executive Jets, Cessna Citation Jets sowie Beechcraft und Hawker Flugzeuge. Auf diesem Gebiet ist der mittelständisch geprägte Betrieb europaweit führend.

Die Anfänge des Unternehmens liegen in den frühen 1970er Jahren. 1972 wurde es als Wolfgang Denzel GmbH ins Leben gerufen. 1985 kam es zur Umbenennung in Beechcraft Vertrieb und Service GmbH. Seit 2015 trägt der Flugzeugspezialist den Namen Augsburg Air Service GmbH.

Augsburg Air Service verfügt über ein weit gefächertes Ersatzteillager. Das Unternehmen bietet seinen Kunden zudem kleinere Wartungsarbeiten, genauso wie größere Instandsetzungen und Modifikationen.

Weiterhin kann die Augsburg Air Service GmbH diverse Spezialabteilungen vorweisen. Hierzu zählen ein hauseigener Fahrwerkshop, eine Lackiererei sowie eine Avionik- und Instrumentenabteilung. Nicht zuletzt bietet der Mittelständler eine Airline Trolley-Wartung. Abgerundet wird das Portfolio durch den Verkauf weltweit neuwertiger Gebrauchtflugzeuge der Marken Beechcraft and Hawker und weiterer Hersteller.

Angesiedelt ist die Augsburg Air Service GmbH im bayerischen Augsburg. (tl)


Suche Jobs von Augsburg Air Service
Flugzeugbauer aus Augsburg

Chronik

1932 Gegründet von Walter und Olive Ann Beech
1980 Fusion mit Raytheon
1985 Start in Deutschland durch Übernahme der Firma Wolfgang Denzel
1994 Fusion mit Hawker und Firmierung als Raytheon Aircraft
2007 Hawker Beechcraft
2014 Tochtergesellschaft der Atlas Air Service

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Flugzeugbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.237.20.246 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog